Börsenspiegel daily Newsletter-Archiv
13.12.2017
Wer dreimal lügt, dem glaubt man nicht
Liebe Leserinnen, liebe Leser, „die Rente ist sicher“, gab Alt-Arbeitsminister Norbert Blüm immer zum Besten. Heute weiß man, dass das nur die halbe Wahrheit ist. Ja, die meisten von Ihnen bekommen noch Rente, doch was ist diese angesichts der erodierenden Kaufkraft wirklich wert? Doch statt sich wirklich darüber Gedanken zu machen und endlich mal eine neue Regierung auf die Beine zu stellen, hat der Bundestag erst einmal eine Diätenerhöhung beschlossen. Dazu benötigte man nicht einmal einstündige Sondierungsgespräche. Man muss sie einfach gern haben, unsere „Polit-Knuffis“, die ja bekanntlich nur das Wohl des Volkes im Sinn haben.
[Lesen Sie mehr]
12.12.2017
Wichtige Insider-Infos direkt vom Parkett
Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute habe ich etwas ganz Besonderes für Sie: Der Börsen-Insider Mick Knauff präsentiert Ihnen direkt von der Frankfurter Börse, an der er „zuhause“ ist, seinen Rückblick auf die vergangene Börsenwoche sowie das, was er diese Woche auf uns Anleger zukommen sieht. Und das Beste: Ab jetzt werden Sie immer zu Wochenbeginn und dann noch einmal zur Wochenmitte hier an dieser Stelle ein top-aktuelles Video mit den neuesten Botschaften direkt vom Parkett bekommen.
[Lesen Sie mehr]
11.12.2017
Dieses Exklusiv-Interview dürfen Sie nicht verpassen!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, „das neue Bitcoin-Zeitalter hat begonnen“, so titelte heute Morgen das Handelsblatt. Wow, was für eine Meldung, wird sicher der eine oder andere Leser gedacht haben. Aber was heißt das eigentlich? Im Klartext bedeutet das verkürzt: Seit Sonntagnacht können Anleger an der Optionsbörse Chicago erstmals auf die Kursentwicklung der digitalen Währung wetten. Ein riskanter Schritt, wie viele Experten meinen.
[Lesen Sie mehr]
08.12.2017
Sichern Sie sich die 7 Top-Favoriten 2018!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, an Weihnachten gibt es Geschenke. Und da das in unseren Breiten so üblich ist, wollen auch wir Sie beschenken. Für Geschenke muss man gewöhnlich nichts tun – außer sie auspacken. Und genau das sollten Sie morgen machen. Ganz einfach, in dem Sie in Ihr Postfach schauen und unsere BÖRSEN-SPIEGEL-Post an Sie öffnen.
[Lesen Sie mehr]
07.12.2017
US-Steuerreform im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie bereits am Montag näher erläutert, hat US-Präsident Donald Trump dann also doch noch etwas Produktives zustande gebracht, selbst wenn keiner mehr so recht daran glauben wollte. Am Ende gab es den Paukenschlag: Die lange diskutierte Steuerreform wurde vom Senat mit knapper Mehrheit durchgewunken. Dass das für die hiesigen Medien ein gefundenes Fressen ist, war klar. Alle reden sie vom größten Raubzug der Menschheitsgeschichte.
[Lesen Sie mehr]
06.12.2017
Herzlich willkommen bei aktienlust kompakt!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, herzlich willkommen bei aktienlust kompakt, unserem neuen wöchentlichen und kostenlosen Newsletter, in dem wir Ihnen nicht nur regelmäßig unsere neuen Videos vorstellen, sondern in denen wir Ihnen vor allem immer wieder zeigen werden, wie nah uns allen die Börse ist. Im Alltag, an der Arbeit, selbst zuhause auf der Couch – überall haben wir vielfach völlig unbewusst mit Unternehmen zu tun, an denen wir uns auch beteiligen können. Und in den meisten Fällen würde sich genau das auch auszahlen. Ich will Ihnen gar nicht vorrechnen, was Sie die letzten 10, 15 oder 20 Jahre verpasst haben, sondern vielmehr in Aussicht stellen, was Sie in den kommenden 5, 10 oder 15 Jahren erwarten können.
[Lesen Sie mehr]
05.12.2017
Unser Nikolaus-Special für SIE!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie bereits angekündigt, stehen im BÖRSEN-SPIEGELdaily gewinnbringende Neuerungen ins Haus. Beginnen werden wir morgen mit einem „Nikolaus-Special“ für Sie. Seien Sie also gespannt auf Ihren morgigen brandaktuellen Börsen-Newsletter aktienlust kompakt.
[Lesen Sie mehr]
04.12.2017
Wir machen Lust auf Aktien!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, bevor ich Ihnen unser neues, exklusives Projekt vorstelle, lassen Sie mich kurz Donald Trumps „Etappensieg“ beleuchten. Die vom US-Senat in der Nacht zum Samstag durchgewunkene Steuerreform hat die Finanzmärkte zu Beginn der neuen Handelswoche ordentlich beflügelt. Der DAX ist mit 13.028 Punkten stark in den heutigen Montag gestartet. Das sind über 150 Zähler mehr als zum Handelsschluss am Freitag. Experten zufolge könnten Anleger so die Verluste der Vorwoche wieder ausgleichen.
[Lesen Sie mehr]
01.12.2017
Und dabei sollte doch alles so schnell gehen...
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der deutsche Aktienmarkt ist zunächst mit Rückenwind von der Wall Street sehr gut in den heutigen letzten Handelstag der Woche gestartet. Die Hoffnungen auf die Umsetzung der US-Steuerreform von US-Präsident Donald Trump hatten die Rally an den US-Börsen bis gestern befeuert. Auf die Stimmung drückte allerdings heute die nun vertagte Senatsabstimmung über das Vorhaben. „Sollte die Steuerreform heute im Senat scheitern, könnten die Börsen empfindlich reagieren“, so Stratege Thomas Altmann von QC Partners laut dem Handelsblatt. „Einige könnten dann zu dem Schluss kommen, dass die Börsenparty zumindest nicht in diesem Umfang gerechtfertigt war.“
[Lesen Sie mehr]
30.11.2017
Regierungsbildung, die Zweite im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, es geht weiter mit den krampfhaften Bemühungen in Sachen Regierungsbildung, die so oder so auf eine Aneinanderreihung wachsweicher Kompromisse hinauslaufen wird. Mein Kollege Jürgen Schmitt und ich haben uns an dieser Stelle schon zur Genüge über das Thema ausgelassen. Unsere Meinungen kennen Sie. Aber in welchem Licht sehen uns unsere Nachbarn?
[Lesen Sie mehr]
29.11.2017
Bitcoin auf Allzeithoch – Das sollten Sie wissen!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch wenn wir hier in der Redaktion immer wieder zur Vorsicht aufrufen, wenn es um das Thema Kryptowährungen geht, wollen wir Ihnen natürlich keine Informationen zur rasanten Entwicklung des Bitcoin-Kurses (BTC) vorenthalten. Innerhalb der letzten 24 Stunden hat die größte und beliebteste Krypotwährung, die sich schon seit einigen Wochen im absoluten „Hype“ befindet, abermals eine neue Rekordmarke geknackt. Der Kurs der digitalen Währung stieg im Handelsverlauf gestern auf über 10.000 Dollar. Der Bitcoin verteuerte sich damit im Handel um knapp 5% auf rund 10.100 Dollar.
[Lesen Sie mehr]
28.11.2017
Wer, wann, wie und mit wem…?
Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch zum Jahresende hin dreht sich das Übernahme-Karussell munter weiter. Bei diesen Meldungen verblassen sogar kurzzeitig sämtliche „neuen“ Aussagen zur Regierungsbildung, die die Bürger derzeit mehr irritieren dürften als beruhigen. Die Fusionsmeldungen und -gerüchte sind wesentlich börsenrelevanter als das „Geplänkel“ unserer Politik, das ja mehr und mehr einem Kasperle-Theater gleicht. Das vorweihnachtliche Stück könnte heißen: „Hauptsache an die Macht, egal wie…“ Aber lassen wir das und wenden uns greifbaren Themen zu:
[Lesen Sie mehr]
27.11.2017
„Danke, Frau Merkel“
Liebe Leserinnen, liebe Leser, am Samstag war ich mit meiner Familie in Frankfurt unterwegs. Das ganze Programm: Weihnachts-Shopping auf der „Zeil“, Zwischenstopp in der „Fressgass“ usw. Auch der Weihnachtsmarkt – ja ich glaube, er wird in Frankfurt zumindest in diesem Jahr noch so heißen – ist schon im Aufbau begriffen. Und er ist bombensicher geschützt mit Überwachungskameras an allen erdenklichen Stellen und riesigen Beton-Pollern. „Danke, Frau Merkel“, steht auf einigen drauf. Ich wusste bis dato gar nicht, dass unsere Kanzlerin Besitzerin oder vielleicht sogar Gründerin des Frankfurter Weihnachtsmarktes ist. So zumindest versuchte meine Tochter eine Erklärung für den Dankes-Gruß zu finden. Wieder einmal etwas dazugelernt.
[Lesen Sie mehr]
24.11.2017
Klinken Sie sich ein ins Stimmungshoch!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, gestern Truthahn, heute Black Friday, auf ins Getümmel, der Weihnachtsgeschenke-Kaufrausch kann beginnen. Wie schon berichtet, geht am Tag nach Thanksgiving, also heute, in den USA aber auch hierzulande die Schnäppchenjagd los. Vielleicht sind auch Sie erst einmal unterwegs, um sich ein Superangebot zu sichern. Zur ungebrochenen Kauflaune passen auch die heute Früh veröffentlichten Zahlen des Ifo-Instituts für Geschäftsklimaforschung:
[Lesen Sie mehr]
23.11.2017
Bitcoin-Hype im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, „Kryptowährungen sind der berühmte Ritt auf der Rasierklinge“, warnte mein Kollege Marcus Neugebauer seine Leser in der letzten Ausgabe seines Börsen-Spezialdienstes TURNAROUND-BRIEF. Denn, so der erfahrene Analyst weiter, beim Bitcoin sei extrem viel spekulatives Kapital unterwegs. Klar ist, dass wohl kaum jemand die Kryptowährung kauft, um im nächsten Laden seine Einkäufe zu bezahlen. Wer die virtuelle „Währung“ erwirbt, der wird darauf setzen, dass jemand anderes noch mehr dafür bezahlen wird.
[Lesen Sie mehr]
22.11.2017
Diese Global Player stehen weiter auf Wachstum
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Berichtssaison ist so gut wie vorbei. Die Aufregung um unsere Regierungsbildung geht weiter. Nichts wird ausgelassen, kein Machtpoker seitens kleinerer Parteien, keine Genugtuung seitens der selbsternannten Opposition, kein Am-Sessel-Kleben seitens einer Kanzlerin, die vielleicht doch einmal merken müsste, wenn es heißt: „game over“. Wie auch immer, nachdem ich Sie letzte Woche mit Quartalszahlen „erschlagen“ habe, gibt es heute wichtige Meldungen zu US-amerikanischen Global Playern, die mit hervorragendem Zahlenwerk aufgewartet haben (wir berichteten) und alles daran setzen, ihren Wachstumskurs fortzusetzen. Es geht um Apple und Facebook.
[Lesen Sie mehr]
21.11.2017
Cyber Monday – auf Los geht´s los
Liebe Leserinnen, liebe Leser, sind Sie auch schon in Weihnachtsstimmung? Bei der festlichen Beleuchtung, die ich in den Straßen meiner Heimatstadt Fulda am Samstagabend zum ersten Mal wahrgenommen habe, könnte man fast in Versuchung kommen. Aber halt, bis zum ersten Advent sind es ja noch fast zwei Wochen hin. Auch wenn der Weihnachtsmarkt ebenfalls schon aufgebaut wird, in Anbetracht der kurzen Adventszeit dieses Jahr wie in vielen Städten früher als sonst.
[Lesen Sie mehr]
20.11.2017
Jürgen Schmitt: Aus der Traum – wacht endlich auf!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, raus aus dem Webinar mit meinem Verlag, rein ins Auto und ab mit meiner Frau in Richtung Stuttgart. Als langjährige Musical-Fans wollten wir am Samstag mal „Bodyguard“ anschauen – Sie wissen schon, basierend auf der gleichnamigen Liebes-Schnulze mit Whitney Houston und Kevin Costner. Ok, „I will always love you“ ist nichts für harte Rockfans oder testosteronstrotzende Body-Builder. Doch Börsen-Analysten müssen emotional ja mit der kompletten Gefühls-Klaviatur klarkommen, sodass ich sogar ein paar Tränchen verdrückt habe, als im Finale das verzweifelte Liebesbekenntnis des Pop-Sternchens zu ihrem Leibwächter geträllert wurde.
[Lesen Sie mehr]
17.11.2017
Trendwerte im Zeichen der Zeit
Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch zum Wochenabschluss gibt es noch einmal Zahlen. Wenn Sie jetzt denken, schon wieder, dann kann ich das verstehen, will Ihnen jedoch drei wichtige deutsche Wachstumswerte, die wirklich die Zeichen Zeit erkannt haben und von der sich rasant verändernden Lebensweise unserer Gesellschaft grundsätzlich profitieren, nicht vorenthalten. Nächste Woche geht es dann wieder etwas „lockerer“ hier weiter, denn die Quartalsberichtssaison ist nun so gut wie ausgelaufen.
[Lesen Sie mehr]
16.11.2017
Korrektur oder Ende der Rally?
Liebe Leserinnen, liebe Leser, der starke Euro ebenso wie der sinkende Ölpreis haben Anleger und Börsianer zur Wochenmitte hin stark verunsichert. Der deutsche Leitindex DAX fiel daraufhin prompt um mehr als 1%. Nun befürchten Ökonomen, dass sich bei Ausbleiben positiver Impulse und einer weiteren Euro-Stärke die Talfahrt fortsetzen könnte.
[Lesen Sie mehr]
15.11.2017
So verdient man am Bauboom
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie angekündigt, schauen wir heute einmal genauer in die zweite Reihe. Will heißen, wir nehmen uns das Zahlenwerk dreier Werte aus dem MDAX bzw. SDAX – den Aktien-Indizes für mittlere und kleinere Werte – vor. Interessanterweise haben gestern gleich drei Werte aus der Immobilien- bzw. Baubranche berichtet. Was ist dran, am Bauboom? Und wie konnten die entsprechenden Unternehmen möglicherweise davon profitieren?
[Lesen Sie mehr]
14.11.2017
Medica 2017 – Mehr Digitalisierung für Ihre Gesundheit
Liebe Leserinnen, liebe Leser, in der vergangenen Woche habe ich Ihnen über die durchweg „vitalen“ Zahlen aus dem Pharma- und Gesundheitssektor berichtet. Allen voran haben Fresenius, Novartis und Pfizer gute Bilanzen für das dritte Quartal des Jahres vorgelegt. Haupttreiber für das gute Geschäft in der Branche ist vor allem das stetig wachsende Gesundheitsbewusstsein einer immer älter werdenden Gesellschaft. Diese Nische wird natürlich auch abseits der traditionellen Pharma- und Medizin-Konzerne immer mehr genutzt. Es entstehen völlig neue Bewegungen und Geschäftsideen, was nicht zuletzt jede Menge Start-ups auf den Plan ruft.
[Lesen Sie mehr]
13.11.2017
Karneval in Jamaika!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, am Samstag war der 11.11. Richtig! Da beginnt offiziell der Karneval oder auch Fasching, je nachdem wo man als Narr zuhause ist. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, dass in 2017 die letzte Kampagne einfach durchgefeiert wurde. Was gab es für herrliche „Büttenreden“ von Donald Trump oder denken Sie nur an unsere Jamaikaner. Einfach herrlich, wie die uns seit gefühlten Monaten mit humoristischen Einlagen einfach Tränen in die Augen treiben. Oder sind das gar keine Freudentränen? Doch, ein Gag jagt den nächsten: Donald Trump will immer noch eine Mauer bauen und diese mit Solarzellen bestücken, damit sie sich finanziert. Ist das nicht ein Brüller? Oder unser CSU-Horst, der nach wie vor daran glaubt, dass er seine „Obergrenze“ den permanent-lustigen Grünen verkaufen kann. Einfach köstlich.
[Lesen Sie mehr]
10.11.2017
Diese DAX-Schwergewichte haben berichtet
Liebe Leserinnen, liebe Leser, gestern war ein großer Tag: Fast ein Drittel der 30 DAX-Unternehmen legte seine Quartalsberichte vor. Wir nehmen heute drei davon aus verschiedenen Branchen genauer unter die Lupe. Dass Europas größter Versicherer, Allianz, unter der extremen Hurrikan-Serie gelitten und seine Gewinnpläne daraufhin angepasst hat, das konnten Sie bereits im heutigen Daily Post auf unserer Homepage lesen. Wie die ganzen Naturkatastrophen auf den weltgrößten Rückversicherer Munich Re (ehemals Münchener Rück) gewirkt haben, lesen Sie hier.
[Lesen Sie mehr]
08.11.2017
Gesundheits-Giganten auf Wachstumskurs
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Gesundheitsbranche boomt – und das nicht erst seit gestern. Schon seit Jahren wird jede Menge Geld gemacht mit „vitalitätsfördernden“ Produkten, sowohl im Anti-Aging-Bereich als auch für junge Menschen, die einfach gut aussehen und gesund leben möchten. Ob die Angebote dabei immer sinnvoll sind oder eher dem guten Gefühl, etwas für sich getan zu haben, zuträglich, das sei dahingestellt. Fakt ist, dass vor allem auch die Pharma-Konzerne kräftig am Gesundheits-Boom mitverdienen.
[Lesen Sie mehr]
07.11.2017
Autobauer im Kreuzfeuer von Krisen und Innovationen
Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute gibt es, wie versprochen, den Einblick in die Zahlenwelt der Autokonzerne, die bisher ihre Quartalszahlen geliefert haben. Klar schauen wir hier – vor dem Sprung zum Elektroautopionier nach Übersee – zuerst einmal nach Deutschland. Hier konnten in den beiden vergangenen Wochen sowohl Premiumhersteller Daimler als auch Volkswagen mit ihrem Zahlenwerk unter dem Strich mehr Licht als Schatten verbreiten. Und das trotz Diesel-Krise, die natürlich belastet hat.
[Lesen Sie mehr]
06.11.2017
Jürgen Schmitt: Börse ist an jedem Tag
Liebe Leserinnen, liebe Leser, am Samstag war ich mal wieder in meiner Funktion als „Börsen-Missionar“ auf dem Hamburger Börsentag im Einsatz. Dabei durfte der inzwischen obligatorische gemeinsame Vortrag mit Mick Knauff natürlich nicht fehlen. Doch was erzählt man den Anlegern angesichts von Rekordständen an den Börsen rund um den Globus? Rät man, in Anbetracht der Alternativlosigkeit weiterhin breit gestreut zu investieren oder empfiehlt man eher abzuwarten, bis die Kurse auch wieder einmal ein Stück zurückkommen?
[Lesen Sie mehr]
03.11.2017
Sorry, aber Apple geht vor!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, sorry, aber die gestern angekündigten Zahlen zu den Autowerten müssen heute zurücktreten. Ich hatte beim Schreiben nicht daran gedacht, dass gestern Abend, nachbörslich, die Zahlen geliefert wurden, auf die alle Anleger weltweit in jeder Berichtssaison am meisten gespannt sind: die von Apple. Als die Meldungen dazu auf meinem Smartphone eingingen, wurde ich jäh daran erinnert und habe natürlich meine Pläne für heute geändert – zumal die Zahlen bombig ausgefallen sind.
[Lesen Sie mehr]
02.11.2017
Deutsche Chemie-Giganten punkten
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie versprochen, gibt es heute weitere bedeutende Quartalszahlen aus der laufenden Berichtssaison für Sie. Dieses Mal nehmen wir uns die deutschen Chemie-Schwergewichte vor, darunter auch Pharma-Gigant Bayer. Sowohl die Leverkusener als auch BASF und der Nivea-Hersteller Beiersdorf konnten punkten und sogar zum Teil ihre Prognosen anheben.
[Lesen Sie mehr]
01.11.2017
Massive Kapitalverlagerungen – Diese Global Player profitieren
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Quartalsberichtssaison neigt sich langsam wieder dem Ende zu. Da sich auch sonst die Nachrichten mit Börsenrelevanz geradezu überschlagen haben, man denke nur an den EZB-Zinsentscheid oder die DAX-Rally, die in Börsenkreisen schon zu warnenden Meldungen in Richtung Blasenbildung oder gar einem bevorstehenden Crash geführt hat, will ich in dieser Woche die wichtigsten Zahlen in den Vordergrund meiner Berichterstattung stellen.
[Lesen Sie mehr]
30.10.2017
Jürgen Schmitt: Wenn Politiker rechnen…
Liebe Leserinnen, liebe Leser, Politik und Mathematik sind Welten, die ganz offensichtlich nicht zusammenpassen. Das sieht man derzeit sowohl bei der Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) als auch bei den Sondierungsgesprächen zur möglichen Jamaika-Koalition. Mario Draghi kündigt wie schon lange gefordert eine Halbierung der monatlichen Anleihekäufe an.
[Lesen Sie mehr]
Newsletter 1 bis 31 von 934
Seite 1 von 31     weiter »

Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2017 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH