Börsenspiegel daily Newsletter-Archiv
16.02.2018
Mit Netflix und Warren Buffett richtig streamen
Liebe Leserinnen, liebe Leser, mit dem US-Pionier für Streaming-Dienste erleben wir eine der erfolgreichsten Wachstumsstorys junger Unternehmen. Erst fünf Jahre am Markt, bietet Netflix seinen Zuschauern maximale Flexibilität – und das ohne Werbung. So sieht die Zukunft des Fernsehens aus. Die Zahlen untermauern den Flow: Mit 8,3 Mio. Neukunden im letzten Quartal konnte der Streaming-Pionier die Analystenerwartungen bei Weitem toppen. Mit seinen beliebten hauseigenen Erfolgsserien hat Netflix auch das Zeug, zu einem der heißesten Übernahmekandidaten für Börsen-Schwergewichte wie etwa Walt Disney, Amazon oder Alphabet (Google) zu werden.
[Lesen Sie mehr]
15.02.2018
US-Zinsschraube im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, in Europa haben die Anleger heute ein weiteres Entspannungssignal gesetzt. So notierte der DAX am frühen Mittag mit 12.454 Zählern 0,9% fester. Sein gesamteuropäisches Pendant, der Euro-Stoxx-50, legte um 0,8% zu und stieg auf 3.396 Punkte. Damit konnten die europäischen Börsen im bislang äußerst volatilen Februar weiter Boden gutmachen. Und das entgegen dem Trend an der Wall Street.
[Lesen Sie mehr]
14.02.2018
Am Aschermittwoch ist alles vorbei
Liebe Leserinnen, liebe Leser, meine Tochter war in diesem Jahr Kinder-Prinzessin. Damit waren meine Frau und ich zwangsläufig ebenfalls in die Faschings-Kampagne eingebunden. Sitzungen, Umzüge und diverse Sonderveranstaltungen (Karnevalisten finden ganz offensichtlich immer Gründe, irgendetwas zu feiern) haben auch meine „Kondition“ gefordert. Jetzt ist einerseits leider und andererseits Gott sei Dank Schluss damit – am Aschermittwoch ist schließlich alles vorbei. Meine Tochter war allerdings schon etwas wehmütig. Sie war im Grunde genommen nämlich nicht nur Faschings-Prinzessin, sondern ein klein wenig auch echte Prinzessin. Daher steht für sie auch schon heute fest, dass sie ebenfalls einmal „große Prinzessin“ werden will. Ich bin für meinen Teil einerseits froh darüber, dass ich erst einmal von diversen „Trink-Runden“ befreit bin, andererseits sehe ich den Karneval nach allen gemachten Erfahrungen inzwischen aus einem etwas anderen Blickwinkel.
[Lesen Sie mehr]
13.02.2018
Rosenmontag – Schnäppchenmontag?
Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute haben wir ein ganz besonderes „Faschings-Schmankerl“ für Sie. Börsen-Insider Mick Knauff lädt Sie ein, den spannenden Handelsstart in dieser Woche direkt am Frankfurter Börsenparkett mitzuerleben. Der gebürtige Rheinländer hat sogar auf den Kölner Rosenmontags-Zug verzichtet, um Ihnen die neuesten Entwicklungen von DAX uns Co. direkt zu präsentieren.
[Lesen Sie mehr]
09.02.2018
Tesla – eine Aktie für den zweiten Blick
Liebe Leserinnen, liebe Leser, fahren Sie noch einen Benziner oder gar einen Diesel? Dann gehören Sie definitiv zur Mehrheit der Autofahrer, wobei ich mich nicht ausschließe. Dennoch sind die Elektrofahrzeuge auf dem Vormarsch, ob sich diese Antriebstechnologie durchsetzen wird oder nicht. Denn schon wurden seitens der Führungsetagen unserer heimischen Autoindustrie Stimmen laut, dass es künftig noch wesentlich effektivere Alternativen geben werde. Die Zeit wird es ausweisen.
[Lesen Sie mehr]
08.02.2018
„Schwarzer Montag“ im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Thema des heutigen Pressespiegels liegt diese Woche klar auf der Hand: der „Flash-Crash“. Von unserer Seite aus haben wir Ihnen ja schon einiges an Information und Einschätzungen zum „Schwarzen Montag“ geliefert, an dem die Panikverkäufe an der Wall Street aus eigentlich völlig irrationalen Gründen zu weltweiten massiven Rücksetzern geführt haben.
[Lesen Sie mehr]
07.02.2018
Gesunde Korrektur bietet satte Rabatte!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, „die Börse ist keine Einbahnstraße“, heißt eine der bekanntesten Ermahnungen in längeren Aufwärtstrends. Natürlich gilt das auch umgekehrt, wenn die Kurse über längere Zeit nachgeben. Schließlich sind die täglichen Aufs und Abs an den Märkten nichts anderes als das Resultat aus Angebot und Nachfrage. Und diese sind sehr stark von der Psychologie der Marktteilnehmer geprägt.
[Lesen Sie mehr]
06.02.2018
Video-Botschaft von Jürgen Schmitt: Flash-Crash - Was nun?
Liebe Leserinnen, liebe Leser, „die Talfahrt geht weiter…“, das ist der Tenor, mit dem die einschlägigen Wirtschaftsmedien, hier das Handelsblatt, den heutigen Tag an der Börse beschreiben. Die Rede ist von einem „Börsencrash“ und „Panikverkäufen“, die von verunsicherten Anlegern getätigt wurden und auch noch werden.
[Lesen Sie mehr]
05.02.2018
Bonbon für die Apple-Aktionäre
Liebe Leserinnen, liebe Leser, am vergangenen Freitag habe ich Ihnen hier an dieser Stelle die Rekord-Glanzzahlen von Apple präsentiert. Heute kann ich erfreuliche Nachrichten an alle Apple-Aktionäre weitergeben. Wie die iPhone-Schmiede heute Früh im US-Sender CNBC meldete, soll eine satte Summe an Netto-Cash-Reserven an die Anteilseigner zurückfließen.
[Lesen Sie mehr]
02.02.2018
Apple und Amazon liefern Rekordzahlen
Liebe Leserinnen, liebe Leser, da glänzten sie gestern wieder wie zwei Sterne am Himmel: die US-Börsen-Giganten Apple und Amazon. Beide Unternehmen konnten mit ihren Bilanzen nicht nur die Erwartungen der Wall Street bei Weitem toppen, sie lieferten sogar Rekorde. Die iPhone-Schmiede für das erste Fiskalquartal 2018 und der Online-Handels-Riese für das Schlussquartal 2017.
[Lesen Sie mehr]
01.02.2018
Pressespiegel: Aktien bleiben konkurrenzlos!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir können es nicht oft genug betonen: Sie und ich werden wohl kein Zinsniveau von bedeutendem Ausmaß mehr erleben. In der vorletzten Woche hat EZB-Chef Mario Draghi wieder unmissverständlich deutlich gemacht, dass es weitergehen wird mit den Anleihekäufen in der Euro-Zone. Durch diese Maßnahme werden vor allem die südlichen Euro-Länder gestärkt, wie Italien, Spanien oder auch Zypern, deren Wirtschaft sich noch weiter erholen soll.
[Lesen Sie mehr]
31.01.2018
Mit Social Trading in die Zukunft
Liebe Leserinnen, liebe Leser, als Vater von zwei Kindern (8 und 11), der auch noch einen engen Kontakt mit den Eltern pflegt, bekommt man natürlich besonders intensiv mit, wie sehr die technologische Entwicklung der letzten Jahrzehnte unseren Alltag verändert hat. Umso erfreuter bin ich darüber, dass meine immerhin 77jährige Mutter heute über WhatsApp mit vielen ihrer Bekannten kommuniziert, Fotos und Videos austauscht etc. Auch mit dem iPad, den ich ihr zu Weihnachten geschenkt habe, kommt sie inzwischen wunderbar zurecht und möchte ihn nicht mehr missen. Wirklich lustig wurde es mit dem Echo von Amazon, dem smarten Lautsprecher, über den ich selbst auch das Licht in meiner Wohnung steuere. Dazu benötigt man natürlich auch smarte Birnen (mit WLAN).
[Lesen Sie mehr]
30.01.2018
Eine Frage der Ethik
Liebe Leserinnen, liebe Leser, waren Sie schockiert, als Sie in den Nachrichten gehört oder gelesen haben, dass die Autoindustrie Tierversuche zur Ermittlung von Abgasauswirkungen in Auftrag gegeben hat? Die Welle der Empörung ist jedenfalls mächtig, von der EU, der Bundesregierung über die Menschen auf der Straße oder im Büro bis hin zu den Firmenlenkern selbst. Man ist sich offenbar einig: So etwas ist verwerflich. Ich betone ausdrücklich, dass ich ebenfalls der Meinung bin, dass hier der Zweck auf keinen Fall die Mittel heiligen darf und dass so etwas nicht hätte passieren dürfen.
[Lesen Sie mehr]
29.01.2018
Diese Zahlen sollten Anleger kennen!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Berichtssaison läuft auf Hochtouren. Wir vom BÖRSEN-SPIEGEL-Team begleiten und erläutern die Zahlenflut für Sie wie immer detailliert in unseren Börsenbriefen. Ich will heute auf einige Zahlen von Unternehmen eingehen, die Sie allesamt in unserem Börsen-Digest BÖRSEN-SPIEGEL in den Musterdepots finden.
[Lesen Sie mehr]
22.01.2018
Amazon Go - die Shopping-Revolution!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, News von Amazon, die auch tatsächlich visionäre Neuerungen versprechen, ist man ja gewohnt. Aber was der Onlinehandels-Gigant jetzt hervorgebracht hat, ist schon ein echtes Novum. Amazon will so zu sagen den Supermarkt neu erfinden: Keine Kassen, keine Schlangen. Man nimmt sich einfach, was man braucht, und geht dann wieder. Der erste Supermarkt dieser Art hat heute in Seattle nach einer einjährigen Testphase für das breite Publikum geöffnet.
[Lesen Sie mehr]
19.01.2018
US-Steuerreform greift – Apple schafft 20.000 neue Jobs!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, sie waren und sind heftig umstritten, Donald Trumps Pläne zur Steuerreform in den USA, die er nach langem Hin und Her nun doch durchsetzen konnte. Zugegebenermaßen nicht ganz zu Unrecht, immerhin profitieren ausschließlich Reiche und Großunternehmen davon. Einziger Lichtblick für die „normale“ Bevölkerung: Man kann sich davon durchaus einen kräftigen Schub für die US-Konjunktur erwarten, wodurch nicht zuletzt auch viele Jobs geschaffen werden dürften. Jüngstes Beispiel: Apple.
[Lesen Sie mehr]
18.01.2018
Amerikanische Dauer-Hausse im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie wir Ihnen gestern in unserer aktienlust kompakt eindrücklich vermittelt haben, hinkt das deutsche Volk in Sachen Kapitalanlage den meisten anderen Landsleuten meilenweit hinterher. Wie Mick Knauff und Jürgen Schmitt berichteten, ist besonders der Abstand nach Übersee immens. Nun könnte man sagen, klar, wir sind ja auch die Dichter und Denker, die Amerikaner sind in allem viel risikobereiter.
[Lesen Sie mehr]
17.01.2018
Vermögensaufbau kinderleicht gemacht
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir Deutsche sind ja international nicht gerade als ein lustiges oder auch lustvolles Volk bekannt, sondern eher als ein Volk der Dichter und Denker aber auch der Zauderer und Angsthasen. Der Begriff „German Angst“ ist inzwischen rund um den Globus bekannt. Und seien wir mal ehrlich: Wir sind schon manchmal seltsam, regen uns permanent über das Wetter auf (ich auch), schimpfen über die Politik (ich im besonderen Ausmaß), sind neidisch auf Nachbarn, Kollegen, auf Fußballer und Prominente und freuen uns diebisch darüber, wenn solche auch einmal ins Fettnäpfchen treten.
[Lesen Sie mehr]
16.01.2018
IT- und Film-Gerüchteküche brodeln
Liebe Leserinnen, liebe Leser, selten berichten wir aus Japan, heute schon: Die japanische Internet- und Telekommunikations-Holding Softbank Group plant laut eines Medienberichts des US-Nachrichtenportals für die Hightech-Branche IT News offenbar den Börsengang für ihren Mobilfunkbereich über ein IPO. Die Rede ist von einem Transaktionswert von 18 Mrd. Dollar für den Börsengang der Mobilfunksparte. Der Mobilfunknetzbetreiber ist aktuell die Nummer drei in Japan.
[Lesen Sie mehr]
15.01.2018
So wirkt der starke Euro auf die Märkte
Liebe Leserinnen, liebe Leser, wie schon seit geraumer Zeit setzten die US-Börsen auch in der vergangenen Woche ihre Rekordjagd fort. Die Wall Street bleibt zwar heute wegen des „Martin Luther King Days“ geschlossen. Auch wichtige Konjunkturdaten aus Übersee stehen nicht an. Die US-Indizes hatten aber am Freitag nach Börsenschluss in Europa weiter zugelegt und neue Kursrekorde erzielt. So ging der Dow Jones mit einem Plus von 0,9% bei 25.803 Punkten aus dem Handel.
[Lesen Sie mehr]
12.01.2018
Ihr Wochenrück- und ausblick live vom Parkett
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die zweite Kalenderwoche des neuen Jahres neigt sich dem Ende zu und schon fühlt man sich „mittendrin“ in 2018. So geht es zumindest mir und meinen Kollegen hier in der Redaktion, wenn wir zurückblicken, was wir in den vergangenen zwei Wochen bereits an Informationen rund um die Börse bekommen, bewertet und an Sie weitergegeben haben.
[Lesen Sie mehr]
12.01.2018
Prognosen haben ihre Berechtigung
Liebe Leserinnen, liebe Leser, zum Jahreswechsel haben die Prognostiker Hochsaison. Das ist auch an der Börse so. Wie man sich dann zum Jahresende aus der Angelegenheit wieder heraus manövriert, das ist eine andere Sache. Gründe und Erklärungen sind bekanntlich immer schnell gefunden, wenn es darum geht zu widerlegen, warum etwas nicht eingetroffen ist, was man so erwartet hatte. Wir kennen das ja zur Genüge aus der Politik.
[Lesen Sie mehr]
10.01.2018
Lust auf Luxus, Lust auf Aktien!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Lust auf Aktien treibt die Investoren, Investorengruppen und auch Privatanleger auch zu Beginn des neuen Börsenjahres an. Alle wichtigen Börsen-Indizes verzeichneten in der ersten Handelswoche deutliche Zugewinne, was im historischen Rückblick ein wichtiges Signal für das Gesamtjahr ist. Mit einer Wahrscheinlichkeit von über 95% enden Börsenjahre mit einer positiven ersten Handelswoche auch insgesamt positiv. Die Vorzeichen für 2018 sind also aus technischer Sicht sehr günstig.
[Lesen Sie mehr]
09.01.2018
Das sollten Sie zum neuen Investmentsteuer-Reformgesetz wissen!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, nachdem mehrere Leser den Wunsch geäußert haben, Näheres zum neuen Investmentsteuer-Reformgesetz zu erfahren, das ab 01. Januar dieses Jahres in Kraft getreten ist, will ich heute gerne diesem Anliegen nachkommen. Gemeinsam mit dem Steuerexperten unserer Redaktion haben wir die wichtigsten Informationen für Sie als Anleger im Folgenden zusammengestellt.
[Lesen Sie mehr]
08.01.2018
Das bringt Ihnen die neue Handelswoche
Liebe Leserinnen, liebe Leser, was wird uns die zweite Handelswoche im noch frischen Börsenjahr 2018 bringen? Am Frankfurter Parkett sind derzeit alle Augen auf den deutschen Leitindex gerichtet sind. Denn der DAX ist mit einem Rekordhoch in die Woche gestartet, mit einem Plus von knapp einem halben Prozent bei 13.384 Zählern. Am Freitag hatte das deutsche Börsenbarometer die leicht durchwachsenen US-Konjunkturdaten abgeschüttelt und mit 1,2% im Plus bei 13.320 Punkten geschlossen. Und die guten konjunkturellen Aussichten verschaffen weltweit weiter Rückenwind.
[Lesen Sie mehr]
05.01.2018
Vorsicht Krypto – Wir klären Sie auf!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, nach den heftigen Kursturbulenzen um die Weihnachtszeit ist die Welt der digitalen Währungen offenbar zu Jahresbeginn wieder in Hochstimmung. Ein Indikator dafür ist auch die Verschiebung in der Rangordnung der wichtigsten Krypto-Währungen. Es gibt mächtig Gerangel um die ersten Plätze und einige Schichtwechsel unter den Top Ten. So ist neuerdings Ripple der Nummer eins, Bitcoin, auf den Fersen.
[Lesen Sie mehr]
04.01.2018
Aktienjahr 2018 im Spiegel der Presse
Liebe Leserinnen, liebe Leser, auch für 2018 gilt: Aktien sind langfristig ein gutes Investment. Das hat sich im vergangenen Jahr sehr deutlich gezeigt, der DAX hat das sechste Jahr in Folge mit Gewinn abgeschlossen. Und das dürfte auch in Zukunft so bleiben. Immerhin hat der Deutsche Aktienindex seit seiner Gründung in 1988 (inklusive Dividenden) um durchschnittlich 9% per anno zugelegt. Dass das auch andere Kollegen von namhaften Börsenpublikationen so sehen, können Sie dem ersten Pressespiegel dieses Jahres entnehmen, den ich für Sie zusammengestellt habe.
[Lesen Sie mehr]
03.01.2018
An Aktien kommen Sie auch 2018 nicht vorbei!
Liebe Leserinnen, liebe Leser, zunächst einmal wünsche ich Ihnen und Ihren Familien an dieser Stelle alles erdenklich Gute für das Jahr 2018, das bezogen auf Politik und Wirtschaft einmal mehr viel Spannung und auch „Aufregung“ verspricht. Vieles wird uns dabei sicherlich nicht gefallen, doch wir sollten vor allem ein Augenmerk darauf richten, was uns gefällt, was uns gut tut und was uns Erfolge beschert. Finanzielle Erfolge versprechen einmal mehr gut ausgewählte Aktien von international erfolgreichen Unternehmen. Schließlich bleiben die Rahmenbedingungen dafür weiterhin extrem günstig.
[Lesen Sie mehr]
02.01.2018
Mit Vollgas ins neue Börsenjahr
Liebe Leserinnen, liebe Leser, ich hoffe, Sie sind gut in das neue Jahr gekommen, und wünsche Ihnen an dieser Stelle nochmals alles Gute für 2018. Auf Unternehmensseite ist in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr nicht wirklich viel passiert. Deshalb können wir das neue Jahr zunächst einmal gelassen angehen. Zudem beginnt da Börsenjahr mit guten Nachrichten aus der deutschen Autobranche.
[Lesen Sie mehr]
20.12.2017
So war 2017 - Das sind die Boom-Branchen 2018
Liebe Leserinnen, liebe Leser, an der Börse wird die Zukunft gehandelt, werden Sie immer mal wieder lesen und hören. Und in der Tat interessieren die Anleger und Investoren weniger die Ergebnisse und Entwicklungen der Vergangenheit, sondern in erster Linie die wahrscheinlichen Entwicklungen der nahen und fernen Zukunft. Und genau dementsprechend investieren sie. Investmentlegende Warren Buffett – immerhin einer der reichsten Menschen dieser Welt – hat dazu passend mal den Spruch geäußert: „Wer nicht bereit ist, eine Aktie zehn Jahre zu halten, sollte sie keine Sekunde besitzen.“ Damit wollte er vor allem zum Ausdruck bringen, dass die Anlage in Aktien entgegen der überwiegenden Meinung in unserem Land keine kurzfristige Spekulation, sondern eine langfristige Investition ist – zumindest im Idealfall. Wer Qualitäts-Aktien wie Amazon, Apple, Alphabet, SAP, United Internet, Fresenius oder wie sie alle heißen, über fünf, sieben oder gar zehn Jahre hielt oder hält, hat zu 98% und wird zu 98% damit niemals Verluste, sondern im Gegenteil außergewöhnlich hohe Vermögenszuwächse erzielen.
[Lesen Sie mehr]
19.12.2017
Unser Highlight für Sie zum Jahresabschluss
Liebe Leserinnen, liebe Leser, heute bekommen Sie den letzten BÖRSEN-SPIEGELdaily für dieses Jahr. Morgen kommt noch einmal die aktienlust kompakt mit wichtigen Insider-Infos und dann gönnen wir uns eine Auszeit bis zum 2. Januar, in der wir Ruhe und Besinnlichkeit mit unseren Familien genießen wollen. Denn Zeit, das ist das Kostbarste, was wir haben und was wir uns schenken können.
[Lesen Sie mehr]
Newsletter 1 bis 31 von 968
Seite 1 von 32     weiter »

Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2017 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH