Montag, 04. Dezember 2017
US-Steuersenkungen beflügeln Börsen

Die Billigung von US-Präsident Trumps Steuerreform durch den US-Senat sorgt zu Beginn der neuen Handelswoche für gute Stimmung an den Börsen. Der deutsche Leitindex DAX startet stark in den heutigen Montag mit 13.028 Punkten. Das sind über 150 Zähler mehr als zum Handelsschluss am Freitag. Experten zufolge könnten Anleger so die Verluste der Vorwoche wieder ausgleichen. Mit den nun durchgesetzten Steuersenkungen geht die Hoffnung auf einen Wachstumsschub in den USA einher, die den Börsen ordentlich Auftrieb gibt.

Neben der US-Steuerreform dürfte sich der Fokus der Anleger zu Wochenbeginn auf die Auftragseingänge der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer richten. Außerdem stehen heute noch relevante Konjunkturdaten aus den USA auf dem Plan, wie die Bestellungen für langlebige US-Güter. Auch im weiteren Wochenverlauf stehen weiterhin Konjunkturdaten auf dem Terminkalender. Sie können alle börsenrelevanten Termine dem heutigen BÖRSEN-SPIEGELdaily entnehmen, zu dem Sie sich HIER KOSTENLOS anmelden können. 


Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2017 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH