Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 04. März 2013


  • News zu unseren Musterdepotwerten: Drillisch – eigene Prognose übertroffen  
  • Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick


News zu unseren Musterdepotwerten:
Drillisch – eigene Prognose übertroffen  

von Patrycja Jopek
Redaktion BÖRSEN-SPIEGEL

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Drillisch (spekulatives BÖRSEN-SPIEGEL-Depot, aktuelle Performance seit Erstkauf im Oktober 2010: +103,43%) hat alle wesentlichen Kennziffern in 2012 erneut deutlich gesteigert. Der bereinigte Service-Umsatz ist um 7,1% oder 19,5 Mio. Euro auf 292,1 Mio. Euro (2011: 272,6 Mio. Euro) signifikant gestiegen. Der nicht um die verkauften Prepaid-Teilnehmer bereinigte Service-Umsatz liegt mit 301,8 Mio. Euro nur leicht unter dem Vorjahresniveau (303,1 Mio. Euro). Der Rohertrag hat um 5,9% auf 108,9 Mio. Euro (2011: 102,8 Mio. Euro) zugelegt und die Rohertragsmarge ist um 4,2 Prozentpunkte auf 33,6% (2011: 29,4%) gestiegen. Damit hat Drillisch erstmals in der Unternehmensgeschichte die Marke von 30% überschritten.

Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) übertraf die im Mai 2012 auf 60 bis 61 Mio. Euro bereits erhöhte Prognose und stieg im Jahresvergleich um 20,3% oder 10,5 Mio. Euro auf 61,9 Mio. Euro (2011: 51,4 Mio. Euro). Allerdings ging der bereinigte Konzernumsatz um 4,7 Mio. Euro auf 313,9 Mio. Euro geringfügig zurück. Der nicht bereinigte Konzernumsatz, also inklusive der im ersten Halbjahr verkauften Prepaid-Teilnehmer und Verringerung der sonstigen Umsätze, ging im Geschäftsjahr 2012 auf 323,7 Mio. Euro (2011: 349,1 Mio. Euro) zurück.

Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung des Mobilfunkanbieters hervorgeht, sind die Postpaid-Kunden der Treiber des operativen Erfolgs, deren Anzahl hat um 12,0% oder 181 Tausend Teilnehmer auf 1,693 Mio. (2011: 1,512 Mio.) zugelegt. Dabei ist insbesondere die Zahl der MVNO Kunden im Berichtszeitraum um 75,2% auf 1,470 Mio. Teilnehmer stark angestiegen (2011: 839 Tausend). Der Prepaid-Teilnehmerbestand wurde weiter planmäßig zurückgeführt und ist gegenüber dem dritten Quartal um 37.000 auf 217.000 Teilnehmer gefallen. Der Anteil der werthaltigeren Postpaid-Teilnehmer ist im Jahresverlauf um 30% auf 89% (2011: 59%) gestiegen.

Gewinnprognose für 2013 bestätigt

Der Konzern bestätigte die bereits erhöhte Gewinnprognose für das Jahr 2013 und geht von einer Steigerung des EBITDA auf 67 bis 70 Mio. Euro (2012: 61,9 Mio. Euro) aus, einhergehend mit einer Erhöhung des MVNO-Kundenbestandes. Für das Geschäftsjahr 2014 strebt der Drillisch-Konzern ein EBITDA von 77 bis 80 Mio. Euro sowie die weitere Steigerung des MVNO-Kundenbestandes an.

Der endgültige Jahresabschluss wird nach der Feststellung durch den Aufsichtsrat am 22. März 2013 veröffentlicht.


Ich wünsche Ihnen einen sonnigen Start in die Börsenwoche.

Ihre
Patrycja Jopek


Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick

Nachfolgend alle wichtigen Termine dieser Woche im Überblick:

Montag, 04. März 2013

Konjunkturdaten:
10:30 Deutschland: Sentix Konjunkturindex 03/13
11:00 EU: Erzeugerpreise 01/13
11:30 Niederlande: Geldmarktpapiere
14:50 Frankreich: Geldmarktpapiere
Schweiz: IATA: Passagier- und Frachtzahlen Februar 2013
Deutschland: VDA/KBA Pkw-Neuzulassungen 02/13

Unternehmensdaten:

Deutschland:
QSC: Jahreszahlen (07:30)

Europa:
Großbritannien: HSBC: Jahreszahlen (08:00)
Irland: Bank of Ireland: Jahreszahlen
Schweiz: Kuehne+Nagel: Jahreszahlen (06:45)
Schweiz: Transocean: Jahreszahlen

Sonstige Termine:
Schweiz: Automobilsalon in Genf - Pressetage (Publikumstage vom 07. bis 17.03.13)
Deutschland: Erster Pressetag und Eröffnungsfeier der Computermesse CeBIT (05. bis 09.03.13), Hannover
Belgien: Treffen der Euro-Finanzminister, Brüssel (17:00)

Dienstag, 05. März 2013

Konjunkturdaten:
09:55 Deutschland: Einkaufsmanagerindex Dienste 02/13 (endgültig)
10:00 EU: Einkaufsmanagerindex Dienste 02/13 (endgültig)
11:00 EU: Einzelhandelsumsatz 01/13
11:00 Österreich: Anleihen
11:00 Griechenland: Geldmarktpapiere
11:30 Belgien: Geldmarktpapiere
12:30 EU: ESM Geldmarktpapiere
16:00 USA: ISM-Index Dienste 02/13

Unternehmensdaten:

Deutschland:
Beiersdorf : Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (08:00)
Carl Zeiss Meditec: Hauptversammlung (10:00)
Deutsche Börse: Arbeitskreis Aktienindizes (22:00)
Deutsche Post: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:00)
DIC Asset: Jahreszahlen
ITB: Eröffnungs-Pk, Berlin (10:00)
Morphosys: Jahreszahlen (Call 14:00 h) (07:00)
RWE: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:00)
SAP: Analystentreffen
Tognum: Bilanz-Pk, Friedrichshafen

Europa:
Großbritannien: Glencore: Jahreszahlen
Großbritannien: IAG: Verkehrszahlen 02/13
Großbritannien: Michael Page: Jahreszahlen 08:00
Großbritannien: Standard Chartered: Jahreszahlen 08:00
Großbritannien: Xstrata: Jahreszahlen 08:00
Irland: Ryanair: Verkehrszahlen 02/13
Italien: Intesa SanPaolo: Jahreszahlen
Österreich: Intercell: Q4-Zahlen
Österreich: Zumtobel: Q3-Zahlen
Schweiz: Charles Vögele: Jahreszahlen
Schweiz: Roche: Hauptversammlung

Sonstige Termine:
Deutschland: Computermesse CeBIT (bis 09.03.13), Hannover
Schweiz: Automobilsalon in Genf - Pressetage (Publikumstage vom 07. bis 17.03.13)
Belgien: Treffen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister - Ecofin, Brüssel

Mittwoch, 06. März 2013

Konjunkturdaten:
11:00 EU: BIP Q4/12 (endgültig)
11:30 Deutschland: Bundesobligationen
12:00 Deutschland: Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Bilanz-Pk, Frankfurt
14:15 USA: ADP-Arbeitsmarktbericht 02/13
16:00 USA: Industrieaufträge 01/13
16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)
19:00 Deutschland: VCI: Konjunkturbericht Q4/12 (Sperrfrist 07.03.13, 10:00 h)
20:00 USA: Fed Beige Book

Unternehmensdaten:

Deutschland:
Axel Springer: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:30)
DZ Bank: Bilanz-Pk, Frankfurt (10:00)
Henkel: Jahreszahlen (Pk 10:30 h) (07:30)
HSBC Trinkaus & Burkhardt: Bilanz-Pk, Düsseldorf (09:30)
Klöckner & Co: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:00)

USA:
Staples: Q4-Zahlen

Europa:
Großbritannien: Admiral: Jahreszahlen (08:00)
Großbritannien: Air Berlin: Verkehrszahlen 02/13 (08:00)
Großbritannien: Easyjet: Verkehrszahlen 02/13 (08:00)
Großbritannien: Legal & General: Jahreszahlen (08:00)
Italien: Geox: Jahreszahlen
Österreich: Verbund: Jahreszahlen
Schweiz: Panalpina: Jahreszahlen
Schweiz: Swatch Group: Jahreszahlen (endgültig) (07:00)

Sonstige Termine:
Deutschland: Computermesse CeBIT (bis 09.03.13), Hannover
Deutschland: Beginn Internationale Tourismusbörse (ITB) (bis 10.03.13), Berlin
Schweiz: Automobilsalon in Genf - Pressetage (Publikumstage vom 07. bis 17.03.13)

Donnerstag, 07. März 2013

Konjunkturdaten:
07:30 Frankreich: Arbeitslosenquote Q4/12
09:30 Niederlande: Verbraucherpreise 02/13
10:00 Italien: Erzeugerpreise 01/13
10:00 Deutschland: Genossenschaftsverband e.V.: Jahres-Pk zur Entwicklung der Volks- und Raiffeisenbanken in 2012, Frankfurt
10:30 Spanien: Anleihen
10:50 Frankreich: Anleihen
12:00 Deutschland: Auftragseingang Industrie 01/13
13:00 Großbritannien: BoE Zinsentscheid
13:45 Deutschland: EZB Zinsentscheid (Pk 14:30 h)
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
14:30 USA: Handelsbilanz 01/13
21:00 USA: Konsumentenkredite 01/13
Japan: BoJ Entscheidung zur Geldpolitik

Unternehmensdaten:

Deutschland:
Adidas: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:30)
Continental: Jahreszahlen (endgültig) (08:45)
Hannover Rück: Jahreszahlen (Pk 10:30 h) (07:30)
Linde: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:30)
Merck KGaA: Jahreszahlen (Pk 10:00 h) (07:00)
Stroer: ao Hauptversammlung, Köln
Telegate: Jahreszahlen

USA:
Texas Instruments: Mid-Quarter Update Q1/13

Europa:
Belgien: Delhaize: Q4-Zahlen (07:00)
Dänemark: Genmab: Jahreszahlen
Frankreich: Air France-KLM: Verkehrszahlen 02/13 (08:00)
Frankreich: Carrefour: Jahreszahlen (07:00)
Frankreich: Lagardere: Jahreszahlen (17:40)
Großbritannien: Aviva: Jahreszahlen (08:00)
Großbritannien: Schroders: Jahreszahlen (08:00)
Großbritannien: Standard Life: Jahreszahlen (08:00)
Italien: Autogrill: Q4-Zahlen
Italien: Telecom Italia: Jahreszahlen
Schweiz: Swisslog: Jahreszahlen
Schweiz: Tecan: Jahreszahlen

Sonstige Termine:
Deutschland: Computermesse CeBIT (bis 09.03.13), Hannover
Deutschland: Beginn Internationale Tourismusbörse (ITB) (bis 10.03.13), Berlin
Schweiz: Automobilsalon in Genf (07. bis 17.03.13)
Deutschland: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Rede von EZB-Direktionsmitglied Asmussen zu“Krise und kein Ende, oder Licht am Ende des Tunnels?“, Ingolstadt (18:00)

Freitag, 08. März 2013

Konjunkturdaten:
00:50 Japan: BIP Q4/12 (endgültig)
09:00 Spanien: Industrieproduktion 01/13
10:00 Deutschland: MVV Energie: Hauptversammlung
12:00 Deutschland: Produktion im produzierenden Gewerbe 01/13
14:30 USA: Arbeitslosenzahlen 02/13
16:00 USA: Lagerbestände Großhandel 01/13

Unternehmensdaten:

Deutschland:
Hannover Rück: Analystentreffen

Europa:
Finnland: Finnair: Verkehrszahlen 02/13
Italien: Lottomatica: Jahreszahlen
Österreich: RHI: Jahreszahlen
Schweden: SAS: Verkehrszahlen 02/13 /Q1-Zahlen

Sonstige Termine:
Deutschland: Computermesse CeBIT (bis 09.03.13), Hannover
Deutschland: Beginn Internationale Tourismusbörse (ITB) (bis 10.03.13), Berlin
Schweiz: Automobilsalon in Genf (07. bis 17.03.13)
Deutschland: Aufsichtsratssitzung Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Deutschland: Treffen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Spitzen der deutschen Wirtschaftsverbände am Rande der Internationalen Handwerksmesse, München (Pk 12:30 h)
Japan: Japanische Regierung legt revidierte Daten zum Wirtschaftswachstum im Zeitraum Oktober bis Dezember 2012 vor

Hinweis:
Russland: Feiertag, Börse geschlossen


Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER und senden Sie die E-Mail einfach leer zurück.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an cindy.bach@boersenspiegel.com.

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2013 MECONOMICS. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
MECONOMICS GmbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda