Donnerstag, 03. Januar 2013
DAX mit fulminantem Start in das Jahr 2013

Am späten Dienstagabend (Ortszeit) haben die Mitglieder des amerikanischen Repräsentantenhauses den Kompromissvorschlag um die künftige amerikanische Haushaltspolitik angenommen. Damit konnte der Sturz der Vereinigten Staaten von der sogenannten „Fiskalklippe“ quasi in letzter Sekunde verhindert werden.

Diese Einigung im US-Haushaltsstreit verhalf den Aktienmärkten in Europa zu einem guten Start ins neue Handelsjahr. Der deutsche Leitindex stieg um 2,15% auf 7.776 Punkte und näherte sich damit am ersten Handelstag des Jahres der Marke von 7.800 Punkten an. Für den MDAX ging es um 1,98% auf 12.150 Punkte nach oben. Der TecDAX legte um 1,60% auf 841 Punkte zu.

Der Deutsche Aktienindex verzeichnete im Jahr 2012 eine starke Rally. Bereits jetzt prophezeien Experten, dass diese 2013 weitergeht. Waren die Prognosen für das vergangene Jahr noch relativ zurückhaltend, sind jetzt die Bullen wieder auf dem Vormarsch.


Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2017 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH