Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 11. Juni 2018


  • Apple: Umsatzrückgang beim iPhone

  • Mick Knauff live vom Parkett: Das bringt uns die neue Handelswoche

  • Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick






Apple:
Umsatzrückgang beim iPhone erwartet 


von Martina Bisdorf
 (Chefredakteurin BÖRSEN-SPIEGELdaily)

Redaktion BÖRSEN-SPIEGEL        FacebookLike   TwitterFollow



Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mit einem leichten Plus im DAX begrüße ich Sie bei einem Zählerstand von 12.818 Punkten zur neuen Handelswoche. Was sie uns bringen wird, das erfahren Sie im folgenden Video meines Kollegen und Börsen-Insiders Mick Knauff, wie immer montags live vom Frankfurter Börsenparkett. Lassen Sie uns vorab kurz einen Blick auf Apple werfen.

Die kalifornische iPhone-Schmiede erwartet nämlich laut dem US-Nachrichtenportal IT News für das laufende Geschäftsjahr 2018 bis zu 20% weniger Absatz beim iPhone. Der US-Technologiekonzern hat eine entsprechende Prognose für die Produktion von neuen iPhone-Modellen am Freitag veröffentlicht. Demnach will Apple in diesem Jahr rund 80 Mio. Einheiten des neuen Modells vom iPhone ausliefern. Das sind rund ein Fünftel weniger als noch im letzten Jahr.


Nähert sich der Smartphone-Markt der Sättigung?

Die Lieferanten wurden Medienangaben zufolge bereits angewiesen, bis zu rund 20% weniger Komponenten für drei neue iPhone-Modelle herzustellen, die in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres auf den Markt kommen sollen. Damit macht sich verständlicherweise auch die Sorge breit, dass die langjährige Boom-Phase bei Smartphones allmählich ein Ende finden könnte und Konsumenten weniger neue Geräte kaufen bzw. ihre alten Smartphones länger behalten.

Schlüsselmärkte wie China stagnieren bereits jetzt beim Smartphone-Verkauf. Verwunderlich ist das allerdings nicht, wenn man bedenkt, dass ein neues High-end Smartphone rund 1.000 Euro kostet. Auf alle Fälle schickte diese Meldung am Wochenende sowohl die Aktien von Apple selbst, als auch der Zulieferer auf Talfahrt. Zulieferer wie AMD, Broadcom, Dialog Semiconductor, Micron Technology und Qualcomm litten ebenfalls unter diesen Nachrichten. 

Erwartet werden bei Apple in der zweiten Jahreshälfte 2018 ein iPhone X Plus mit einem 6,5 Zoll OLED Display, die zweite Genration des iPhone X sowie ein IPhone mit einem 6,1 Zoll großen Bildschirm. Die Mannschaft um Tim Cook konnte zuletzt den Umsatz noch deutlich steigern, wobei das internationale Geschäft deutlich mehr als die Hälfte ausmachte. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie auf dem Laufenden halten.




Mick Knauff live vom Parkett:
Das bringt uns die neue Handelswoche - G7, was nun?




Wenn Sie noch mehr über Börse, Wirtschaft & Lifestyle erfahren möchten, dann klicken Sie sich ein in unseren brandneuen aktienlust.tv Kanal:






Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick



Montag, 11. Juni 2018

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Lufthansa: Verkehrszahlen 05/18 (13:00)
Hawesko: Hauptversammlung, Hamburg (14:00)
Sonstige Termine:
Deutschland: Start der CeBIT 2018 in Hannover (bis 15.06.)


Dienstag, 12. Juni 2018

Konjunkturdaten:
11:00 Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen 06/18
14:30 USA: Verbraucherpreise 05/18
14:30 USA: Realeinkommen 05/18

Unternehmensdaten:

Deutschland:

BMW: Absatz 05/18 (09:00)
HHLA: Hauptversammlung, Hamburg (10:00)
Bechtle: Hauptversammlung, Heilbronn (10:00)
Heidelberger Druckmaschinen: Jahres-Pk, Frankfurt (10:30)
HeidelbergCement: Capital Markets Day 2018
Infineon: Capital Markets Day "IFX Day 2018?
Merck KGaA: Business Update Call

Europa:
Großbritannien: British American Tobacco:  Pre-close Trading Update (08:00)
Großbritannien: Kingfisher: Hauptversammlung (15:00)

USA:
General Motors: Hauptversammlung
Biogen: Hauptversammlung
salesforce.com: Hauptversammlung

Sonstige Termine:
09:00 Deutschland: PwC-Konferenz Automotive Innovations 2018, Frankfurt
10:00 Deutschland: Bundesverfassungsgericht verkündet sein Urteil zum Streikverbot für Beamte, Karlsruhe
11:00 Deutschland: Pk Zentraler Immobilien-Ausschuss (ZIA) zur Lage der Immobilienwirtschaft, Berlin
Deutschland: ANGA-Kongress - Fachmesse des Deutschen Kabelnetzbetreiberverbands (bis 14.06.), Köln
USA: Spielemesse E3 (bis 14.06.)

Hinweis:
Russland: Feiertag, Börse geschlossen


Mittwoch, 13. Juni 2018

Konjunkturdaten:
Deutschland: Bundeswirtschaftsministerium: Monatsbericht 06/18
11:30 Deutschland: Anleihen; Laufzeit: 10 Jahre; Volumen: 2 Mrd Euro
11:00 EU: Industrieproduktion 04/18
11:00 EU: Beschäftigung Q1/18
14:30 USA: Erzeugerpreise 05/18
16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)
20:00 USA: FOMC Zinsentscheid (20.30 h Pk mit Fed-Chef Powell)

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Fraport: Verkehrszahlen 05/18 (07:00)
Grammer: Hauptversammlung, Amberg (10:00)
Zooplus: Hauptversammlung, München (10:00)
Wüstenrot & Württembergische: AG Hauptversammlung, Ludwigsburg (10:00)
Adva Optical: Hauptversammlung, Meiningen (11:00)
Krones: Hauptversammlung, Neutraubling (14:00)
Bilfinger: Capital Markets Day 2018
Rheinmetall: Investor Day

Europa:
Niederlande: Adyen: voraussichtlich Börsengang in Amsterdam
Spanien: Inditex: Q1-Zahlen

USA:
T-Mobile US: Hauptversammlung
Caterpillar: Hauptversammlung

Sonstige Termine:
11:00 Deutschland: Wie viel Geld gibt es aus der Lebensversicherung? BGH verhandelt über Beteiligung an Bewertungsreserven. Seit einer Reform 2014 dürfen die Lebensversicherer ihre Kursgewinne größtenteils behalten und müssen nicht mehr so viel wie früher an ihre Kunden ausschütten. Der Bund der Versicherten (BdV) will dagegen ein Grundsatz-Urteil erstreiten. Karlsruhe
11:00 Deutschland: Pk Siemens zu einem neuen Fahrzeugkonzept für Hochgeschwindigkeitszüge im Vorfeld der Messe InnoTrans, Krefeld
Peter Altmaier (CDU), Berlin


Donnerstag, 14. Juni 2018

Konjunkturdaten:
08:00 Deutschland: Verbraucherpreise 05/18 (endgültig)
13:45 EU: EZB-Ratssitzung mit Zinsentscheid in Riga/Lettland
14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 05/18
14:30 USA: Im- und Exportpreise 05/18
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
16:00 USA: Lagerbestände 04/18

Unternehmensdaten:

Deutschland:

MLP: Hauptversammlung, Wiesloch (10:00)
Cancom: Hauptversammlung, München (10:00)
Bertrandt: Q2-Zahlen
Gerry Weber: Halbjahreszahlen

USA:
Adobe Systems: Q2-Zahlen
Groupon: Hauptversammlung

Sonstige Termine:
18:30 Deutschland: Forum "Finanzplatz Frankfurt" der CDU Hessen mit einem Gastvortrag von Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer, (Börse Frankfurt)


Freitag, 15. Juni 2018

Konjunkturdaten:
08:00 EU: Acea Kfz-Erstzulassungen 05/18
11:00 EU: Handelsbilanz 04/18
11:00 EU: Verbraucherpreise 05/18 (endgültig)
11:00 EU: Arbeitskosten Q1/18
14:30 USA: Empire State Index 06/18
15:15 USA: Industrieproduktion 05/18
15:15 USA: Kapazitätsauslastung 05/18
16:00 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 06/18

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Dt. Wohnen: Hauptversammlung, Frankfurt (10:00)
Volkswagen: Absatz 05/18 (11:00)

Europa:
Großbritannien: Fiat Chrysler Automobiles: Absatz 05/18 (09:00)
Schweden: Hennes & Mauritz: Q2-Umsatz (08:00)

Sonstige Termine:
Deutschland: Großer Verfallstag „Hexensabbat" an der Börse


(Quelle: finanznachrichten.de/dpa)



Mit diesen Informationen wünsche ich Ihnen eine gute, erfolgreiche Handelswoche. 

Herzliche Grüße

Ihre
Martina Bisdorf
(Chefredakteurin BÖRSEN-SPIEGELdaily)




Abbestellen des Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach aufwww.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com


Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2018 Börsen-Spiegel. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda

 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2018 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH