Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 29. Mai 2017


  • Träumen muss erlaubt sein –
    Von Spekulationen im Fußball und an der Börse…

  • Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick



Träumen muss erlaubt sein –
Von Spekulationen im Fußball und an der Börse…
 

  

von Jürgen Schmitt
Verlagsleiter BÖRSEN-SPIEGEL GmbH
                                                               
        FacebookLike   TwitterFollow


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

bin ich schon im Sommerloch oder habe ich einen Trump-Koller? Irgendwie fehlte mir angesichts von 28 Grad Außentemperatur am Wochenende gerade der richtige Bezug zur Börse. „Schreibe doch über das DFB-Pokalfinale“, rief mir mein fußballbegeisterter Sohn zu, der dem Spiel seiner Eintracht gegen Borussia Dortmund entgegenfieberte. Gut, da fiel mir immerhin die Meldung ein, dass die „Deutsche Börse“ in der kommenden Saison „Ärmel-Sponsor“ des Bundesligisten wird. „Hat der deutsche Finanzplatz Nr. 1 endlich begriffen, dass Frankfurt einen Traditions-Verein im deutschen Oberhaus besitzt“, schoss es mir durch den Kopf. Während sich die Top-Vereine in England oder Spanien die Sponsoren aussuchen können, ist die Eintracht derzeit ja froh, wenn wenigstens eine Bier-Firma etwas Geld in die chronisch leere Kasse einzahlt.

Nur das Beste ist für die Besten scheinbar gut genug, daher wollen Top-Firmen leider nicht unbedingt mit mittelklassigen Clubs identifiziert werden. Bei Bayern München hingegen würde nahezu jeder „hier“ rufen, wenn die deutsche Nr. 1 einen Nachfolger für die Allianz oder für Adidas sucht. Bei der Eintracht ist da noch viel Nachholbedarf. Und da war dann doch schon der erhoffte Transfer zur Börse. Auch hier investieren die großen Kapitalsammelstellen und Vermögensverwalter in erster Linie in die absoluten Top-Unternehmen. Wenn Sparer Monat für Monat Milliardensummen in Aktien-Fonds investieren, legen die Fondsmanager das Geld in erster Linie in DAX- oder Dow-Jones-Unternehmen oder eben in die großen IT-Giganten wie Apple, Amazon, Google oder Facebook an. Daher machen auch Sie keinen Fehler, in erster Linie in die Top-Unternehmen zu investieren.


Überraschungen gibt es immer wieder

Doch es gibt ja auch immer Überraschungen. So hat der große FC-Bayern das Pokalfinale verpasst. Und es war am Ende ja tatsächlich auch knapp und die Eintracht war nah dran am Sieg gegen Dortmund und wäre damit wieder interessant für Sponsoren geworden. Schließlich wäre Frankfurt dann DFB-Pokal-Sieger und nicht nur Bundesliga-Elfter. Ja, auch an der Börse darf man natürlich auch einmal auf Außenseiter setzen, auf Unternehmen aus der zweiten und dritten Reihe, die einfach mit viel Schwung und Dynamik überzeugen. In Unternehmen, die den Platzhirschen „ans Leder“ wollen oder einfach mit einer völlig neuen „Taktik“ überraschen.

Gerade jetzt, wo die Märkte ja insgesamt eine starke Rally hinter sich haben und die Bewertungen der bekannten Trend-Aktien nicht mehr wirklich günstig sind, macht das sogenannte „Stock-Picking“ wieder Sinn. Dabei geht es darum, unterbewertete oder zurückgebliebene Aktien zu identifizieren, die derzeit einfach niemand auf dem Schirm hat. In Unternehmen, die aber durchaus das Zeug dazu haben, wieder ins Rampenlicht zu rücken. Auch hier kann man einen Vergleich zum Fußball durchaus ziehen: Aktuell werden Sie noch mit einem Bruchteil der Bayern München-Verhältnisse Hauptsponsor von Eintracht Frankfurt. Und auch eine VIP-Lounge oder Business-Seats sind im Vergleich zur Allianz-Arena in der Commerzbank-Arena noch für „Peanuts“ zu bekommen. Wer aber jetzt investiert, befindet sich in der Pole-Position, sollte die Eintracht in einigen Jahren „Champions-League“ spielen. Auch eine Art von Spekulation.

Darüber sollten Sie nachdenken. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Börsenwoche.

Herzliche Grüße

Ihr
Jürgen Schmitt
(Verlagsleiter BÖRSEN-SPIEGEL GmbH)


PS:
Wenn Sie es weniger spekulativ mögen, dann melden Sie sich einfach HIER KOSTENLOS zu unserem monatlichen MS Global One Fonds-Newsletter an. Schon in den nächsten Tagen erhalten Sie dann die neue Mai-Ausgabe, die Sie detailliert über die Entwicklung unseres soliden, breit diversifizierten Multi-Asset-Fonds informiert.




Chancen erkennen und aktiv handeln!

Nehmen Sie das Heft aktiv in die Hand, investieren Sie in Sachwerte wie Aktien, Immobilien, Edelmetalle und ausgewählte Anleihen. Mischen Sie Rohstoffe und Währungen nach Trading-Gesichts-Punkten bei.

Oder: Lassen Sie uns das für Sie machen!

Wie das geht, erkläre ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Sie erreichen mich täglich zu den üblichen Bürozeiten unter Tel.-Nr. 0661 480 499 20. Gerne können Sie mir auch eine E-Mail schreiben an: c.michel@js-capital.de

Ihr Cliff Michel
Vertriebsleiter
JS Capital GmbH






Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick


Montag, 29. Mai 2017

Konjunkturdaten:
EU: Geldmenge M3 04/17

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Hornbach-Gruppe: Bilanz-Pk (10:30)
Hapag-Lloyd: Hauptversammlung (10:30)

Hinweis:
Großbritannien, USA: Feiertag, Börse geschlossen


Dienstag, 30. Mai 2017

Konjunkturdaten:
14:00 Deutschland: Verbraucherpreise 05/17 (vorläufig)
11:00 EU: Geschäftsklima 05/17 11:00 EU: Wirtschaftsvertrauen 05/17
11:00 EU: Verbrauchervertrauen 05/17 (endgültig)
14:30 USA: Persönliche Einkommen und Ausgaben 04/17
15:00 USA: Case-Shiller-Index 03/17
16:00 USA: Verbrauchervertrauen 05/17

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Nordex: Hauptversammlung (09:00)
Porsche Automobil Holding: Hauptversammlung (10:00)
Wacker Neuson: Hauptversammlung (10:00)
Carl Zeiss Meditec: Hauptversammlung (10:00)
Dt. Pfandbriefbank: Hauptversammlung (10:00)
RIB Software: Hauptversammlung (13:00)
NordLB: Q1-Zahlen

Europa:
Irland: Ryanair Jahreszahlen (07:00)
Schweiz: Novartis Investor Meeting (bis 31.05.)

Sonstige Termine:
10:30 Deutschland: Auftakt der Breitband-, Kabel- und Stallit-Messe "ANGA COM" (bis 01. Juni)
München: Intersolar (bis 02.06.) - Fachkonferenz und -messe für Solartechnik

Hinweis:
China: Feiertag, Börse geschlossen


Mittwoch, 31. Mai 2017

Konjunkturdaten:
09:55 Deutschland: Arbeitslosenzahlen 05/17
Deutschland: DIW-Konjunkturbarometer
11:00 EU: Arbeitslosenzahlen 04/17
11:00 EU: Verbraucherpreise 05/17 (vorab)
15:45 USA: Chicago Einkaufsmanagerindex 05/17
20:00 USA: Fed Beige Book

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Bertrandt: Halbjahreszahlen (07:15)
Metro: Q2-Zahlen (Call 10:00) (07:30)
Rocket Internet: Q1-Zahlen (08:00)
Dt. Telekom: Hauptversammlung (10:00)
Aareal Bank: Hauptversammlung (10:00)
Süss MicroTec: Hauptversammlung (10:00)
Kuka: Hauptversammlung (10:00)
Zalando: Hauptversammlung (10:00)
GFT: Hauptversammlung (10:00)
Zooplus: Hauptversammlung (10:00)
Cewe Stiftung: Hauptversammlung (10:00)
Tom Tailor: Hauptversammlung (11:00)
Capital Stage: Q1-Zahlen

Europa:
Österreich: Strabag Q1-Zahlen (10:00 Call) (07:30)

USA:
Hewlett-Packard: Q2-Zahlen (22:05)

Sonstige Termine:
Deutschland: "Facebook Loft" mit Workshops für Journalisten zu Produkten von Facebook (u.a. auch Instagram) (bis 01.06.), Köln


Donnerstag, 01. Juni 2017

Konjunkturdaten:
09:55 Deutschland: PMI Verarbeitendes Gewerbe 05/17 (2. Veröffentlichung)
10:00 Deutschland: VDMA Auftragseingang 04/17
10:00 EU: PMI Verarbeitendes Gewerbe 05/17 (2. Veröffentlichung)
14:15 USA: ADP-Arbeitsmarktbericht 05717
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
15:45 USA: Markit PMI Verarbeitendes Gewerbe 05/17 (2. Veröffentlichung)
16:00 USA: ISM-Index Verarbeitendes Gewerbe 05/17
16:00 USA: Bauausgaben 04/17 17:00 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)
USA: Pkw-Absatz 05/17

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Bechtle: Hauptversammlung (10:00)
Nemetschek: Hauptversammlung (10:00)
Salzgitter: Hauptversammlung (10:00)
Wüstenrot & Württembergische: Hauptversammlung (10:00)
Freenet: Hauptversammlung (10:00)
LPKF: Hauptversammlung (10:00)
Fielmann: Hauptversammlung (11:30)

Europa:
Österreich: Voestalpine: Jahreszahlen (07:30); Bilanz-Pk (10:00)

Sonstige Termine:
Deutschland: Deutscher Immobilientag 3.0 des Immobilienverbandes IVD (bis 02.06.)
Russland: Internationales Wirtschaftsforum St. Petersburg „SPIEF“ (bis 03.06.)


Freitag, 02. Juni 2017

Konjunkturdaten:
Deutschland: KBA / VdIk / VDA - Pkw-Neuzulassungen 05/17
11:00 EU: Erzeugerpreise 04/17
14:30 USA: Arbeitsmarktbericht 05717
14:30 USA: Handelsbilanz 04/17

Unternehmensdaten:

Deutschland:

Rocket Internet: Hauptversammlung (10:00)
windeln.de: Hauptversammlung (10:00)
Dt. Wohnen: Hauptversammlung (10:00)
SLM Solutions: Hauptversammlung (11:00)

Sonstige Termine:
Russland: Internationales Wirtschaftsforum St. Petersburg "SPIEF" (bis 03.06.)

(Quelle: finanznachrichten.de)



Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2017 Börsen-Spiegel. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH, Flemingstraße 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda


Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2018 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH