Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 07. April 2017


  • Kaufsignal für klaren Verdopplungskandidaten:
    Dieses Biotech-Unternehmen greift gleich in zwei absoluten Megatrend-Märkten an

     

Kaufsignal für klaren Verdopplungskandidaten: Dieses Biotech-Unternehmen greift gleich in zwei absoluten Megatrend-Märkten an


von Dieter Wendt    
Chefredakteur 100%-DEPOT         FacebookLike   TwitterFollow 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

vielleicht sind Sie heute bereits auf der größten deutschen Anlegermesse, der INVEST in Stuttgart, die für zwei Tage ihre Pforten geöffnet hat.

Interessanterweise hat sich die INVEST das gleiche Motto auf die Fahnen geschrieben, das wir hier im BÖRSEN-SPIEGELdaily schon sehr lange und vehement verfolgen: Die Anlegerbildung.

130 Aussteller und rund 300 Vorträge werden Ihnen hoffentlich mit geballter Kompetenz Ihre wichtigsten Fragen rund um das Thema Finanzen und Kapitalanlage beantworten. Ich selbst werde nicht vor Ort sein, aber bestellen Sie meinen Kollegen Jürgen Schmitt und Cliff Michel einen schönen Gruß, wenn Sie sie treffen.

Wichtige Themen auf der INVEST sind wie hier auch: der Brexit, die Wahl in Frankreich oder wie geht es mit Trump weiter? Oder welchen Einfluss hat die Bundestagswahl auf die Börsen?


Das ist die große Frage: Was ist unser Geld morgen noch wert?

Doch wenn Sie ehrlich sind, dreht es ich doch immer nur um die eine große Frage: „Was ist unser Geld morgen noch wert?“ Also, wie können wir unser kleines oder auch größeres Vermögen in Zeiten von Nullzinsen und steigender Inflation bewahren und vielleicht sogar vermehren?

Jetzt werden einige von Ihnen sagen: falsch! Denn, wenn man schwer erkrankt, spielt Geld nur noch eine untergeordnete Rolle. Dann ist es zwar schön, Geld zu haben, aber auf einmal rücken ganz andere Dinge in den Vordergrund. Ja, da haben Sie leider vollkommen recht.

Auch bei mir im Freundeskreis ist es so, dass Krebs oder andere Erkrankungen leider immer mehr zunehmen. Ich freue mich schon über jeden, der ohne schwere Krankheit seinen Ruhestand erreicht und genießen kann.


Geldanlage und Bekämpfung von Krankheiten –
für Sie eine höchst lukrative Kombination!


Und damit bin ich schon mitten im heutigen Thema. Denn, haben Sie sich einmal überlegt, das eine (also Kapitalanlage) mit dem anderen (Bekämpfung von Krankheiten) zu verbinden? Ich sage Ihnen, diese Kombi wird Ihr Depot nach oben pushen. 

Ich sehe Ihnen die Skepsis gegenüber Biotech- und Pharma-Werten regelrecht an. Denn hat Donald Trump, der im Wahlkampf noch gegen Hillary Clinton wetterte, weil Sie die Biotech- und Pharma-Industrie zu Preisreduzierungen zwingen wollte, nicht gerade angekündigt, hier 18% einsparen zu wollen, um sie dem Rüstungshaushalt zugutekommen zu lassen? Ja absolut richtig.

Donald Trump hält die Biotech- und Pharmabranche regelrecht in Atem. So sorgten die gerade verkündeten Einsparungen für einen bösen Kurseinbruch bei den Biotech-Riesen. Und es ist sicher klug, bei einigen Unternehmen erst einmal abzuwarten, bis sich Trumps Wogen wieder geglättet haben.


Dieses Doppel-Megatrend-Unternehmen kann selbst Trump nicht ignorieren

Und trotzdem möchte ich Ihnen heute ein Biotech-Unternehmen ans Herz legen, das es in sich hat. Denn es wird von diesem Sparedikt sogar profitieren. Ganz einfach, in dem es etwas auf den Markt bringt, was Kosten einspart und zwar enorm.

So ist es auch bei dem Biotech-Unternehmen, das ich heute für Sie herausgesucht habe. Wenn Sie 16 Jahre zurückblicken, kostete ein Einsatz eines Produktes in diesem Bereich noch 1 Million Dollar. Jetzt sind es nur noch 1.000 Dollar - und schon bald werden Anwender bei jedem Einsatz 900 Euro sparen und daher für enorme Entlastungen im Gesundheitssektor sorgen. Ich sage Ihnen, nach diesem Unternehmen werden sich Anleger sehr bald weltweit die Finger lecken.


Gesundheit und Künstliche Intelligenz sind 2 absolute Megatrends,
auf die Anleger weltweit setzen


Zumal dieses Unternehmen gleich auf zwei absolute Megatrends setzt: Auf den Megatrend Gesundheit und Künstliche Intelligenz. Dieses Unternehmen setzt auf einen Markt, der uns allen helfen wird, beispielsweise Krebserkrankungen viel schneller zu erkennen.

Ja, diese vorab zu erkennen, bevor sich überhaupt Tumore gebildet haben. Bald kann die Erkennungsmethode überall und für kleines Geld angeboten werden. Das ist ganz im Sinne des Sparfuchses Donald Trump, der sogar seine neue Air Force One des US-Flugzeugbauers Boeing schon abbestellt hatte, da die Kosten aus dem Ruder liefen.

Daher wird dieses Unternehmen nicht auf die Sparbremse treten müssen. Ganz im Gegenteil, es wird sogar noch gefördert werden, weil es viele der Erkrankungen bereits erkennt, wenn sie eigentlich noch niemand diagnostizieren kann. Stellen Sie sich die vielen gesunden Menschen vor!

Diese innovative Methode hat schon einige Kooperationspartner auf den Plan gerufen, die das Produkt bereits rege einsetzen und gute Ergebnisse erzielen. Insbesondere die Kooperation mit einem großen IT-Anbieter sorgte für einige Jubelschreie unter institutionellen Anbietern.


Dieses Unternehmen hat das Zeug zum Blockbuster –
hier winkt ein 20-Milliarden-Dollar-Markt


Doch damit nicht genug, denn dieses Unternehmen dominiert zurzeit 75% des Marktes. Sie finden die Produkte in den wichtigsten Forschungslaboren weltweit. Das Unternehmen ist überzeugt, hier bald einen 20-Milliarden-Dollar-Markt zu erschließen. Das würde einer Verzehnfachung gleichkommen.

Für mich ist dieses Unternehmen ein klarer Verdoppler. Doch das ist erst der Anfang. Hier werden Sie Ihre wahre Freude haben. Und der Zeitpunkt für den Einstieg könnte nicht günstiger sein.

Denn dank Trumps 18% Einspar-Androhung ist auch dieses Unternehmen abgestraft worden und etwas im Kurs zurückgekommen. Gut für Sie: Diese einmalige Chance sollten Sie nutzen und jetzt zugreifen, bevor sich die Kurse sehr schnell verdoppeln.


Legen Sie sich diesen Biotech-Überflieger in Ihr Osternest

Machen Sie sich diesen Vorteil jetzt zunutze und laden Sie noch heute die Sonderanalyse „Ihr Biotech-Megatrend-Unternehmen mit Verdopplungsgarantie“ herunter. So verbinden Sie Geldanlage und Gesundheit clever miteinander und lassen Ihr Depot strahlen.

Sichern Sie sich mit dem Abruf dieser
Sonderanalyse 60 Tage lang meine wöchentlichen 100%-DEPOT-Ausgaben zum sensationellen Oster-Angebots-Preis von 29,- Euro (regulärer Preis: 132,66 Euro).



... und schon sind Sie einen wichtigen Schritt weiter!


Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf der INVEST und ein sonniges Wochenende.

Herzliche Grüße

Ihr
Dieter Wendt
(Chefanalyst 100%-DEPOT)

PS: Dieser kommende Biotech-Blockbuster wird übrigens auch als heißer Übernahme-Kandidat gehandelt. Das allein würde den Kurs explodieren lassen. Verpassen Sie den Einstieg nicht.
Jetzt mein 100%-DEPOT zum günstigen Oster-Rabatt-Preis von 29,- Euro (regulär 132,66 Euro) für 60 Tage anfordern und Sie halten die Sonderanalyse „Ihr Biotech-Megatrend-Unternehmen mit Verdopplungsgarantie“ noch heute in Ihren Händen.



Anzeige

DZ BANK präsentiert: Webinarreihe 2017
„Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ immer montags um 19 Uhr

In der seit mehreren Jahren etablierten Webinarreihe stellen Ihnen wechselnde Referenten jede Woche ihre Sicht auf die aktuelle Marktsituation vor.

Erfahren Sie in dieser Woche mehr zum Thema:
Marktanalyse und Trading 2.0 zu DAX und Co. – So analysieren erfahrene Trader, denn Charttechnik alleine funktioniert nicht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schalten Sie sich ein! DZ BANK Webinar am Montag 10.04.2017 um 19 Uhr 




Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com


Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2017 Börsen-Spiegel. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2018 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH