Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 01. Juli 2016


  • Kursexplosion im 100%-Depot geht weiter –
    Gold ist mein Königsweg für die nächsten Wochen       


Kursexplosion im 100%-Depot geht weiter – Gold ist mein Königsweg für die nächsten Wochen
 

von Dieter Wendt    
Chefredakteur 100%-DEPOT         FacebookLike   TwitterFollow 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wer kann schon von sich behaupten, bei dem gnadenlosen Brexit-Crash mit einem Plus aus der Handelswoche herausgegangen zu sein. Meine Leser und ich haben dieses Kunststück im 100%-Depot geschafft, obwohl wir unser Portfolio noch nicht einmal mit einem Short-Papier abgesichert haben.

Wie Sie wissen, habe ich den Goldanteil in den vergangenen Wochen konsequent ausgebaut. Das zahlt sich jetzt aus, denn hier konnten wir starke Zuwächse verzeichnen. Ich hoffe Sie waren dabei.

Meine Goldminentitel sind seit dem Brexit-Entscheid um 8% und sogar 10% nach oben geschnellt

Meine 100%-Depot-Empfehlungen Newmont Mining und Kinross Gold sind nach dem Brexit-Entscheid um 8,5% und 8,2% nach oben geschnellt. Und mein Goldturbo Nummer 4 hat sogar ein Plus von 10% aufs Parkett gelegt.

Da ich aufgrund des Brexit noch mit einigen volatilen Ausschlägen an den Märkten rechne, ist Gold mein Königsweg für die nächsten Wochen.

Springen Sie auf den schon fahrenden Goldzug auf, bevor es zu spät ist

Ich kann Ihnen nur raten, jetzt noch auf den schon fahrenden Goldzug aufzuspringen, sonst sehen Sie nur noch die Rücklichter und ärgern sich. Der Goldpreis hat jetzt Platz bis 1.400 Dollar.

Dementsprechend haben meine im 100%-Depot empfohlenen Goldminen noch einige Luft nach oben, bevor ich dann mit der ersten Korrektur rechne, die kommen kann, aber nicht muss. Fest steht, spätestens dann sollten Sie zugreifen. Denn für Gold sehe ich in 2016 und die kommenden Jahre glänzende Zeiten. Wenn Sie mehr über den größten Goldrausch der Geschichte und meine Top-Empfehlungen wissen möchten, klicken Sie hier.

Betongold – Ihr Stabilitätsanker in Zeiten des Brexit

Doch es gibt noch eine andere Form des Goldes, das sich nach dem Brexit-Entscheid als äußerst krisensicher erwiesen hat. Ich rede vom sogenannten „Betongold“.

Denn neben dem günstigen Zinsumfeld und der damit verbundenen hohen Nachfrage nach Wohnraum sorgt der Brexit für einige Unsicherheit bei den Anlegern. Von dieser Unsicherheit profitieren in der Regel Immobilien und Anleihen.


Anzeige:

DZ BANK präsentiert: Webinarreihe 2016

„Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ immer montags um 19 Uhr

Berufstätig, voller Terminkalender und zusätzlich traden? Das funktioniert ! Mit den richtigen Informationen zu Finanzmärkten und der optimalen Strategie.

Erfahren Sie in dieser Woche mehr zum Thema:
The Big Picture – Technische Analyse der DZ BANK Analysten zu DAX, Dow Jones, EuroStoxx und Gold

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann schalten Sie sich ein! DZ BANK Webinar am Montag 04.07.2016 um 19 Uhr



Immobilienaktien schnellen nach oben während der DAX im Minus versinkt

Denn eins ist doch klar, wenn Großbritannien die EU verlässt, wird sich der Boom nach Betongold in Deutschland verstärken. Das zeigte sich sehr schnell an den Aktienkursen der Platzhirsche des deutschen Immobilienmarktes Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG Immobilien. Während manche DAX-Werte nach Bekanntgabe des Referendumsergebnisses um 20% und mehr einbrachen, zogen diese drei nach oben.

Schon wird darüber spekuliert, was passiert, wenn London nicht mehr Finanzplatz Nr.1 Europas sein wird und viele Banken ihre Mitarbeiter zurück nach Hause, sprich nach Frankfurt, holen. Oder sich die Big Player der Immobilieninvestoren aus Großbritannien zurückziehen und dem im internationalen Vergleich immer noch günstigen deutschen Markt widmen.

Wird Frankfurt London als Finanzplatz Nr. 1 ablösen?

Ich werde diese Entwicklungen sehr eng für Sie beobachten. Jetzt reicht es erst einmal, wenn Sie meinen 100%-Depot-Betongold-Empfehlungen gefolgt sind, denn die sind auch ohne Brexit noch lange nicht zu Ende.

Denn getrieben wird der Boom am Immobilienmarkt vor allem in beliebten Ballungsräumen nicht nur vom Zuzug, sondern auch vom Anlagenotstand. Sie wissen es selbst, die Europäische Zentralbank hat die Zinsen im Kampf gegen niedrige Inflationsraten und Konjunkturschwäche im Euroraum praktisch abgeschafft.

Mit meinem 100%-Depot klingelt die Kasse für Sie

Sparbuch, Tagesgeld, aber auch als sicher geltende Papiere wie Bundesanleihen werfen so gut wie nichts mehr ab. Sie als Anleger suchen also verstärkt nach Anlagealternativen. Da kann ich Abhilfe schaffen. Fordern Sie noch heute mein 100%-Depot 2 Monate lang zum günstigen Kennenlernpreis von 39 Euro (anstatt 132,66 Euro) und Sie wissen, in was Sie investieren müssen, um Renditen von 100% oder sogar 1.000% zu erzielen.

Nehmen wir nur meine aktuelle 100%-Depot-Top-Empfehlung. Es ist ein Top-Unternehmen aus einer der wachstumsstärksten Branchen überhaupt, und für mich ein klarer Übernahmekandidat. Hier klingelt schon bald die Kasse. Also beeilen Sie sich!

Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende und viel Spaß beim Fußball-Event.

Herzliche Grüße

Ihr
Dieter Wendt
Chefredakteur 100%-Depot

PS.: Eine meiner Betongold-Aktien hat heute auf der Hauptversammlung  verkündet, die Dividende pro Aktie um 25% anzuheben. Das ist die dritte große Dividendenerhöhung seit 2012. Ich bin mir sicher, hier entwickelt sich gerade ein lupenreiner Dividendenkönig. Noch können Sie einsteigen. Jetzt mein 100%-Depot für 2 Monate zum günstigen Angebotspreis von 39 Euro (anstatt 132,66 Euro) testen.
 

Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com


Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2016 Börsen-Spiegel. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda


Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2020 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH