Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 01. April 2016


  • Qualität ist oberstes Gebot - Mit dem TURNAROUND-BRIEF ist ein weiterer erfolgreicher Börsenbrief bei uns eingezogen       


Qualität ist oberstes Gebot -
Mit dem TURNAROUND-BRIEF ist ein weiterer erfolgreicher Börsenbrief bei uns eingezogen      


von Jürgen Schmitt
Herausgeber BÖRSEN-SPIEGEL        FacebookLike   TwitterFollow

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

uns alle treiben derzeit Sorgen über die Geldpolitik der EZB um. Zwar gibt es durchaus auch Ökonomen, welche die Entscheidungen von EZB-Chef Mario Draghi begrüßen, die Märkte in Liquidität regelrecht zu baden, um endlich Inflation zu erzeugen, andere wiederum halten gerade dies für die größte Gefahr für unsere Gesellschaft. Was passiert nämlich, wenn die Inflation wirklich Fahrt aufnimmt, die Rohstoffpreise kräftig anziehen und die Wirtschaft von Rekord zu Rekord eilt? Sollte dann nämlich die Zinsschraube wieder kräftig angezogen werden, würde es zu massiven Verwerfungen und zum Platzen einiger „Blasen“ kommen.

Doch selbst für den Fall, dass die Draghi-Politik funktioniert, bedeutet das, dass alle Deutschen umdenken müssen. „Spare in der Zeit, dann hast Du in der Not“, gehört definitiv so oder so der Vergangenheit an. Wenn schon der Chef der Allianz Lebensversicherung einräumen muss, dass kapitalbildende Lebensversicherungen keine Zukunft mehr haben, spricht das Bände.


Einer der erfolgreichsten Börsenbriefe jetzt unter unserem Verlagsdach

Sie müssen handeln, Sie müssen investieren und Sie müssen einfach dafür sorgen, dass Sie aus Ihrem Ersparten bzw. Ihrem Vermögen mehr machen als „Nichts“. In diesem Zusammenhang bin ich als Geschäftsführer der Börsen-Spiegel-Verlagsgesellschaft mbH sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, mit dem TURNAROUND-BRIEF von Chefanalyst Marcus Neugebauer einen der besten und erfolgreichsten Börsenbriefe der letzten Jahre unter unser Verlagsdach zu bringen.

Wie kein Zweiter beherrscht der ausgebildete Analyst, der in seinen Anfangsjahren für den renommierten Platow-Brief arbeitete, das Lesen und Verstehen von Konzernbilanzen. Dadurch kann er ganz akribisch ermitteln, ob ein Unternehmen an der Börse über- oder unterbewertet ist. Dabei orientiert er sich eng an die Analysemethoden, mit denen beispielsweise auch Star-Investor Warren Buffett seine Investitionsentscheidungen trifft. Das Ergebnis spiegelt sich natürlich in den überragenden Erträgen wider, die Marcus Neugebauer für seine Leser in der Vergangenheit erwirtschaftet hat.



Anzeige

DZ BANK präsentiert: Webinar

DAX – Auf dem Weg zu alten Höhen?

Die Wall Street gibt den Takt vor und der DAX folgt – mal mit mehr, mal mit weniger Elan. Für die Experten von Prime Quants mehren sich die charttechnischen Zeichen, dass der deutsche Markt seine Frühjahrsmüdigkeit in naher Zukunft endgültig abschütteln wird. Welche Aktien derzeit die attraktivsten Chance-Risiko-Verhältnisse bieten, erfahren Sie im
DZ BANK-Webinar am Montag, 04.04., ab 19 Uhr. Schalten Sie sich ein!





Analysemethoden wie Warren Buffett

Und mit dem Wechsel des TURNAROUND-BRIEFES in den Verlag seiner eigenen Heimatstadt Fulda hat Marcus Neugebauer ein brandneues Musterdepot gestartet, mit dem nun auch Sie von Beginn an auf die Jagd nach verborgenen Aktien-Perlen gehen können. Das sind in der Regel substanzstarke Nebenwerte, die weit unter Buchwert gehandelt werden. Viele dieser Titel laufen abseits der großen Trends und sorgen so regelmäßig für Kurszuwächse, einfach aus dem Grund, dass Investoren über kurz oder lang immer entdecken, wenn man für einen Euro nur 50 Cent zahlen muss. Und genau das können Sie künftig auch tun.

Wir haben Ihnen zum Startschuss der TURNAROUND-BRIEF-Ära in unserem Verlag daher ein sehr
attraktives Kennenlernangebot geschnürt, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Lesen Sie einfach den neuen Sonder-Report von Marcus Neugebauer und entscheiden Sie selbst!

Herzliche Grüße

Ihr

Jürgen Schmitt
(Chefredakteur BÖRSEN-SPIEGEL)

PS: Mit dem Sonder-Report von Marcus Neugebauer erhalten Sie bei Anmeldung zu unserem attraktiven Kennenlernangebot auch gratis die Frühjahrs-Sonderanalyse zu einem wahren potenziellen Highflyer aus der Autozulieferer-Branche. Bei dieser Perle handelt es sich um eine der günstigsten Turnaround-Aktien in Deutschland, die das Zeug zum Verdoppler hat!
Hier klicken und kostenlos und unverbindlich zum Sonder-Report von Marcus Neugebauer gelangen.

 


Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
service@boersenspiegel.com

Risikohinweis:
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2016 Börsen-Spiegel. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2020 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH