Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 14. August 2015


  • +716 %: Setzen Sie auf den Gewinner im heiß umkämpften Mobilfunkmarkt         



 

+716 %: Setzen Sie auf den Gewinner im heiß umkämpften Mobilfunkmarkt      


   
   

von Cindy Ullmann

Redaktion BÖRSEN-SPIEGEL        FacebookLike   TwitterFollow

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

was haben Apple, Google gemeinsam? Ja, es sind die erfolgreichsten Unternehmen weltweit und ja, beide verändern mit Ihren Innovationen unsere Welt. Aber nicht nur das. Seit diesem Jahr ist auch klar, dass diese beiden Tech-Giganten im Mobilfunkmarkt mitmischen möchten.

Auch um anderen Mobilfunkanbietern das Wasser abzugraben, bzw. sich einen großen Teil dieses gigantischen Marktes zu sichern. Und auf diesem Markt mischt auch die Telekom mit ihrer US-Tochter T-Mobile US mit.


Alt-Telekom-Aktionäre können sich auch dank T-Mobile US vielleicht schon bald über Kurgewinne freuen

Ich hoffe, Sie gehören nicht zu denjenigen, die noch Telekom-Papiere aus der ersten Tranche in ihrem Depot haben. Falls doch, haben Sie jetzt vielleicht zum ersten Mal Grund zur Freude. Denn der Aktienkurs macht sich nach einer 14-jährigen Leidenszeit das erste Mal in Höhen auf, die auch Alt-Aktionäre auf erste Gewinne hoffen lassen dürfen.

Erst vor einer Woche meldete die Deutsche Telekom dank des starken Wachstums der US-Tochter ein kräftiges Plus bei Erlösen und operativem Gewinn für das zweite Quartal. Doch auch in Deutschland stiegen die Umsätze unerwartet stark. Das lag vor allem an starken Verkäufen von Smartphones und Tablets.


Die Volksaktie feiert ihr Comeback…

In Zahlen ausgedrückt sah es so aus: Im Jahresvergleich legte der Umsatz um 15,3% auf 17,43 Mrd. Euro zu. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kletterte um 13,5% auf 5,03 Mrd. Euro.

… und konzentriert sich auf Kernkompetenzen

Um sich stärker auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren, hatte die Telekom schon lange angekündigt, sich von Randaktivitäten zu trennen und Partner für die US-Tochter T-Mobile US sowie für das Internet-Portal T-Online zu finden.

Laut der Telekom soll die Suche nach einem Partner für die US-Tochter T-Mobile US aufgrund der guten Zahlen jetzt erst einmal aufgegeben werden. T-Mobile US sei so stark, dass es auch allein gut dastehen würde.


T-Mobile US bleibt – T-Online geht

Anders sieht es bei T-Online aus. Für das Portal wurde vorgestern ein Käufer gefunden. Der Werbevermarkter Ströer kauft T-Online und bezahlt mit eigenen Aktien im Wert von 300 Mio. Euro, die über eine Kapitalerhöhung ausgegeben werden. Damit wird die Telekom Großaktionär bei Ströer.

Allerdings muss das Bundeskartellamt diesem Deal noch zustimmen, da Ströer mit diesem Kauf zum mit Abstand größten Online-Vermarkter Deutschlands werden wird.


100%-DEPOT-Leser freuen sich: Schon 716% Plus mit diesem Mobilfunkanbieter

Wenn Sie die Nase voll von der Telekom haben, hat Dieter Wendt in seinem 100%-DEPOT ein Unternehmen aus der Mobilfunkbranche für Sie, das seinen Lesern seit 2012 sage und schreibe +716,76% ins Depot gespült hat. Allein seit Jahresanfang können sich seine Leser über 50,29% Plus freuen.

Bei diesem Unternehmen handelt es sich ebenfalls um einen Mobilfunkanbieter. Das Besondere an dem Unternehmen: Es hat kein eigenes Netz, sondern mietet Kapazitäten von Netzbetreibern an, um diese an Nutzer weiterzuverkaufen. Und das sehr erfolgreich, wie Sie nicht nur an der Performance erkennen:

Für das Gesamtjahr plant das Unternehmen einen Gewinn von 95 bis 100 Mio. Euro und auch im kommenden Jahr soll sich das Wachstum beim operativen Ergebnis fortsetzen. Dann rechnet der Vorstand mit einem bereinigten EBITDA von 115 bis 120 Mio. Euro. Zwei Übernahmen am Anfang diesen Jahren sorgen für weitere Phantasie.


Sichern Sie sich jetzt ihre 100%-Performance

Was noch für dieses Unternehmen spricht, erfahren Sie in einer der kommenden Ausgaben des 100%-DEPOT. Jetzt Dieter Wendts 100%-DEPOT für 3 Monate zum Super-Sparpreis von 79 Euro (anstatt 199 Euro) bestellen und keine 100%-Performance mehr verpassen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Herzliche Grüße

Ihre

Cindy Ullmann

PS: Das Unternehmen, mit dem 100%-DEPOT-Leser bereits 716% im Plus liegen, zählt zu den Dividendenkönigen. Mit einer Dividendenrendite von 4,6% gehört der Wert zu den besten des TecDAX. Das bringt Ihnen zurzeit kein Sparbuch. Überzeugt?


   


Abbestellen des kostenlosen Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.comund geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2015 MECONOMICS. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
MECONOMICS GmbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2020 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH