Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 30. Juli 2015


  • Der Startschuss ist gefallen – Melden Sie sich kostenlos zu unserem MS Global One-Newsletter an!    




Der Startschuss ist gefallen –
Melden Sie sich kostenlos zu unserem MS Global One-Newsletter an!   



von Cliff Michel
Chefredakteur Smart Money Investor
                                                                     
FacebookLike   TwitterFollow

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

bekommen Sie ein fürstliches Ruhegeld? Nein? Dann geht es Ihnen anders als den meisten DAX-Vorständen. Laut einer neuen Studie des Anlegerschutzvereins DSW sind zwar die Gehälter in den Chefetagen der Konzerne 2014 kaum gestiegen, hingegen erwarten manche Firmenlenker enorme Renten, es geht teils um Millionenbeträge.

Anders sieht es mit dem deutschen Durchschnittsrentner aus: Wie ich Ihnen sowohl an dieser Stelle als auch meinen Lesern des Smart Money Investor immer wieder geschrieben habe, haben wir hier nicht mehr allzu viel zu erwarten. Zumindest nicht die so genannten „Best Agers“, zu denen auch ich mich mittlerweile zählen darf. Denn spätestens ab 2019 wird die Situation kritisch. Davor warnte erst jüngst wieder die Deutsche Rentenversicherung.


Rentenversicherung warnt vor „kritischer Situation" ab 2019

Ich will Ihnen wirklich keine Angst machen, aber ich kann Sie nur immer wieder dazu ermuntern, gut für Ihren Ruhestand vorzusorgen, der Staat nimmt uns diese Aufgabe schon lange nicht mehr ab. Dabei ist vollkommen klar, dass an der Investition in Sachwerte, sprich Aktien namhafter, gewinnbringender Unternehmen, aber auch in Rohstoffe – auch hier wird sich der Markt wieder erholen – und Immobilien kein Weg vorbeiführt.

Schützen Sie Ihr Kapital mit Sachwerten

Das gilt natürlich nicht nur für den Ruhestand, sondern für Ihre Kapitalanlage generell. Wenn Sie hier breit aufgestellt sein wollen, Ihr Vermögen sicher aufbauen wollen, Ihnen Transparenz und Sachverstand wichtig sind, dann sind Sie richtig bei unserem Multi-Asset-Fonds MS Global One, den mein Kollege Jürgen Schmitt und ich vergangenes Jahr ins Leben gerufen haben.

Und der Erfolg gibt uns recht, ob es der Sparplan für die Kinder ist, der sich auch für kleinere Beträge eignet, oder die Einmaleinlage aus einer Erbschaft oder einem Hausverkauf, immer mehr unserer Leser steigen in unseren Fonds ein und vertrauen auf unsere langjährige Erfahrung, mit der wir Ihre Kapitalanlage sicher und gewinnbringend auch in schwierigen Zeiten betreuen.


Informieren Sie sich in unserem kostenlosen MS Global One-Newsletter

Die Märkte sind derzeit unberechenbar. Mal ehrlich, welcher Laie blickt hier noch durch? Heute Griechenland, morgen der Crash in China, die Unsicherheiten ob der Flüchtlingswelle und weiterer Terroranschläge. All das bringt Volatilität und teilweise ungeahnte Schwankungen in die Märkte. Und genau hier setzen wir mit unserem Fonds an:

Durch die breite Diversifizierung in unterschiedliche Asset-Klassen haben wir ein sicheres Fundament, auf dem wir die Einlagen je nach Marktsituation optimal austarieren können. Vertrauen Sie auf uns, wie es bereits viele unserer Leser tun. Und profitieren Sie ab jetzt von
unserem monatlichen MS Global One-Newsletter, der den Fonds und unsere Anlagestrategie für Sie noch transparenter macht und Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten und Bewegungen versorgt!

Informieren Sie sich hier über den neusten Stand am Markt und über unsere Strategie

Melden Sie sich hier kostenlos und unverbindlich für unseren Fonds-Newsletter an und erhalten Sie jeden Monat wichtige Informationen über die Marktlage und den Stand der Depotentwicklung.  Übrigens: Anlässlich der Einführung unseres Newsletters gewähren wir Neueinsteigern spezielle Sonderkonditionen für das Investment in den Fonds.

Mit dem ersten MS Global One-Newsletter bedanken wir uns vor allem bei den vielen Freunden und Unterstützern der First-Mover-Phase. Schließlich sind auch sie es gewesen, die es ermöglicht haben, diesen Fonds an den Start zu bringen. Über ein Jahr haben wir an den formalen und rechtlichen Grundlagen gearbeitet, bis wir unseren Lesern unser Startangebot unterbreiten konnten.


Der Startschuss ist gefallen – Die Arbeit hat sich gelohnt

Und die Arbeit hat sich gelohnt. Schließlich haben wir nicht nur ein erstklassiges Analystenteam und einen ausgezeichneten Fonds-Manager mit an Bord, sondern mit der DZ Privatbank und der IP-Concept auch die besten Adressen der gesamten Fondsbranche. Schließlich verdient Ihr und auch unser Kapital den bestmöglichen Schutz, den es gibt.

Haben wir die ersten Monate dazu genutzt, unsere ersten Assets im Markt zu platzieren, unser Anlage-Universum in die Fonds-Plattform zu implementieren und auch an den technischen Möglichkeiten zu feilen, Absicherungsstrategien bei Bedarf zu starten, so sind wir mit dem Ergebnis insgesamt zufrieden. Auch wenn unsere erste Investmentphase mit einer Korrekturphase einherging, in der sämtliche Asset-Klassen Verluste erleiden mussten. Ob Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien, Anleihen oder Aktien. Vor allem die Griechenland-Krise hatte hier belastet.


Korrekturphasen bieten gute Einstiegsmöglichkeiten – Nutzen Sie unsere Sonderkonditionen!

Als erfahrene Investoren wissen wir, dass Phasen, in denen es mit den Notierungen bergab geht, immer außergewöhnliche Investitionsmöglichkeiten bieten. Über einige dieser Chancen, die wir jetzt aktiv nutzen, informieren wir Sie im aktuellen Juli-Newsletter. Schauen Sie unverbindlich rein und rufen Sie mich an unter (0661) 480 499 20, wenn Sie Fragen haben oder mehr zu den aktuellen Sonderkonditionen wissen wollen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf und grüße Sie herzlich,

Ihr

Cliff Michel
Chefredakteur Smart Money Investor

PS: Die altbekannte Kaufmannsregel „Der Gewinn liegt im Einkauf“ genießt im MS Global One in diesen Wochen Priorität. Steigen Sie zu unseren vergünstigten Sonderkonditionen mit ein!




Abbestellen des kostenlosen Newsletters


Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach auf www.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com.

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2015 MECONOMICS. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
MECONOMICS GmbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda
 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2020 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH