Börse, Wirtschaft, Lifestyle - Was Anleger & Börsenprofis bewegt

Ausgabe vom 14. Juli 2014



  • Don´t cry for the cup Argentina - So seh´n Sieger aus! ****

  • Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick



 

Don´t cry for the cup Argentina
–  So seh´n Sieger aus! ****

 

 


von Martina Bisdorf
Redaktion BÖRSEN-SPIEGEL        FacebookLike   TwitterFollow

Liebe Leserinnen, liebe Leser,    

Sie wissen es inzwischen alle, und dennoch will ich mich noch einmal mit Ihnen gemeinsam freuen: Wir sind Weltmeister – der vierte Stern ist geholt. Und das in einem atemberaubenden Spiel gestern Abend in Rio. Nicht nur die Copacabana stand anschließend Kopf. Auch in allen deutschen Städten gab es kein Halten mehr. Meine Tochter war beim Public Viewing im sonst eher beschaulichen Fulda. Sie schrieb mir in der Nacht, dass es in der Stadt kein Durchkommen gab, so ausgelassen wurde gefeiert. Die Autokorsos beherrschten die Straßen – es war, wie überall, Ausnahmezustand. Gut, dass man sich so gemeinsam freuen kann. Da waren Jung und Alt mitgerissen.

Auf unserer gestrigen Familienfeier (nicht anlässlich der WM!) erzählte meine Großmutter (91 Jahre alt!) aufgeregt, dass sie den Anpfiff nicht verpassen dürfe und unseren Jungs den Sieg von Herzen gönne, auch wenn das Spiel ihren Blutdruck wieder in die Höhe treiben würde. Und unser jüngstes Familienmitglied, mein 7jähriger Neffe, seit zwei Jahren selbst begeisterter Fußballspieler („Ich werde Torwart oder Stürmer.“), hat den richtigen Tipp abgegeben: „Oh, das wird knapp, aber wir machen 1:0!“, allerdings hieß der Torschütze nicht Thomas Müller, wie sein neues Idol, sondern Mario Götze, dem wir diesen Triumph wirklich gönnen.


Fußball schweißt die Nation zusammen

Ja, gefeiert wird er nun als Retter der Nation, zusammen mit seinen Teamkollegen mitsamt Jogi Löw, die nun als Helden der Nation in die Geschichte eingehen werden. Dabei war die Grundstimmung, gerade gegenüber dem Trainer, nicht immer nur gut. Man denke nur an die Kritik, die es nach dem Ghana-Spiel von allen Seiten gehagelt hat. Da fällt mir ein Zitat unseres Bundestrainers ein, das er vor der WM verlauten ließ und das sich nun in jeglicher Hinsicht bewahrheitet hat: „Als Trainer stehst du an der Wand. Nach Siegen wirst du als Messias gefeiert, als Heilsbringer fürs ganze Volk. Wenn du ein Spiel verlierst, bist du der Staatsfeind Nummer eins.“ Glücklicherweise ist es für ihn und uns alle gut ausgegangen.

Aber so wie im Fußball zeigt sich auch das wahre Leben, ob privat oder an der Börse. Es ist ein ständiges Auf und Ab. Nur der Wandel scheint beständig. Was zählt, ist der richtige Durchblick, die Weitsicht und die nötige Geduld, die Dinge auch mal abwarten zu können. Wie es im Leben und in der Wirtschaft nach der WM weitergeht, und das tut es unaufhörlich, können Sie den nachfolgenden Terminen der Woche entnehmen. Dort finden Sie alles Wichtige, was Sie diese Woche beachten sollten. Jede Menge namhafter Unternehmen veröffentlichen beispielsweise ihre Q2-Zahlen, die bereits mit Spannung erwartet werden.

Ansonsten halten wir Sie wie immer mit unseren Publikationen BÖRSEN-SPIEGEL, 100%-DEPOT und Smart Money Investor auf dem Laufenden darüber, wie Sie für ihre individuellen finanziellen Belange am besten agieren. Schauen Sie sich einmal unverbindlich auf unserer Homepage
www.boersenspiegel.com um. Für Fragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die Woche und grüße Sie herzlich.

Ihre
Martina Bisdorf

PS: So gut wie der Fußball taugt in Deutschland auch immer wieder eine Meldung aus der Autobranche. Am Mittwoch wird die Weltpremiere des neuen Smart in Anwesenheit von Daimler-Chef Dieter Zetsche sowie Smart-Chefin Annette Winkler in Berlin sicher für Aufsehen sorgen.






Ihre BÖRSEN-SPIEGEL-Woche im Überblick


Montag, 14. Juli 2014

Konjunkturdaten:
11:00 EU: Industrieproduktion 05/14
11:30 Deutschland: Geldmarktpapiere, Laufzeit: 6 Monate, Volumen: 2 Mrd Euro

Unternehmensdaten:

Europa:
Schweiz: Kuehne + Nagel: Halbjahreszahlen (06:45)

USA:
Citigroup: Q2-Zahlen (14:00)

Sonstige Termine:
Belgien: 6. Verhandlungsrunde Freihandelsabkommen EU-USA (TTIP), Brüssel (10:00)
Großbritannien: Beginn der Internationalen Luftfahrtmesse in Farnborough (bis 20.07.2014)
EU: Wahl des EU-Kommissionspräsidenten (bis 17.07.2014) Voraussetzung ist Einigung der Regierungen in Konsultation mit dem Parlament auf einen Kandidaten (17:00)
EU: EZB-Chef Draghi im Wirtschafts- und Währungsausschuss des EU-Parlaments, Straßburg (19:30)


Dienstag, 15. Juli 2014

Konjunkturdaten:
08:00 Deutschland: Statistisches Bundesamt - Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe 05/14
11:00 Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen 07/14
14:30 USA: Einzelhandelsumsatz 06/14
14:30 USA: Im- und Exportpreise 06/14
14:30 USA: Empire State Index 07/14
16:00 USA: Bankenausschuss - Anhörung Fed-Chefin Janet Yellen

Unternehmensdaten:

Deutschland:
Celesio: Hauptversammlung, Stuttgart (10:00)
CropEnergies: Hauptversammlung, Mannheim (10:00)
Ahlers: Halbjahreszahlen

Europa:
Schweiz: Lindt & Sprüngli: Halbjahresumsatz (07:00)
Spanien: Inditex: Hauptversammlung
Schweden: Hennes & Mauritz: Umsatz 06/14

USA:
JPMorgan Chase: Q2-Zahlen (13:00)
Goldman Sachs: Q2-Zahlen (13:30)
Johnson & Johnson: Q2-Zahlen (13:45)
Yahoo: Q2-Zahlen (22:00)
Intel: Q2-Zahlen (22:00)

Sonstige Termine:
Brasilien: Beginn Gipfeltreffen der BRICS-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika (bis 16.07.2014), Fortaleza
EU: Wahl des EU-Kommissionspräsidenten


Mittwoch, 16. Juli 2014

Konjunkturdaten:
11:35 Deutschland: Anleihe Laufzeit: 10 Jahre Volumen: 4 Mrd. Euro
12:00 Deutschland: EZB Veröffentlichung Jahresbericht „Die internationale Rolle des Euro“, Frankfurt
11:00 EU: Handelsbilanz 05/14
14:30 USA: Erzeugerpreise 06/14
15:15 USA: Industrieproduktion 06/14
15:15 USA: Kapazitätsauslastung 06/14
16:00 USA: NAHB-Index 07/14
16:00 USA: Repräsentantenhaus - Anhörung Fed-Chefin Janet Yellen
16:30 USA: Energieministerium Ölbericht (Woche)
20:00 USA: Beige Book

Unternehmensdaten:

Europa:
Niederlande: ASML Holding: Q2-Zahlen (7:00)
Großbritannien: Rio Tinto: Q2 Operations Review
Schweden: Husqvarna: Halbjahreszahlen

USA:
Bank of America: Q2-Zahlen (13:00)
Abbott Laboratories: Q2-Zahlen
Northern Trust: Q2-Zahlen
US Bancorp: Q2-Zahlen
SanDisk: Q2-Zahlen
Ebay: Q2-Zahlen

Sonstige Termine:
Deutschland: BGH verhandelt über die Rückabwicklung alter Lebensversicherungen
Deutschland: Weltpremiere des neuen Smart mit Daimler-Chef Dieter Zetsche und Smart-Chefin Annette Winkler, Berlin
EU: Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs, Brüssel: Nominierung neuer EU-Außenbeauftragter, möglicherweise auch neuer EU-Ratspräsident und neuer Eurogruppenchef sowie Ukraine-Krise (18:00)


Donnerstag, 17. Juli 2014

Konjunkturdaten:
11:00 EU: Verbraucherpreise 06/14
08:00 EU: Acea: Kfz-Neuzulassungen 06/14
14:30 USA: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
14:30 USA: Baubeginne und -genehmigungen 06/14
16:00 USA: Philly Fed Index 07/14

Unternehmensdaten:

Deutschland:
SAP: Q2-Zahlen (Call 14:00) (07:00)
Südzucker: Hauptversammlung, Mannheim (10:00)

Europa:
Schweiz: Novartis: Q2-Zahlen (7:00)
Schweiz: BB Biotech: Q2-Zahlen (7:00)
Schweiz: Givaudan: Halbjahreszahlen (Call 15:00) (7:00)
Schweiz: SGS: Halbjahreszahlen 07:00
Großbritannien: Anglo American: Q2 Production Report (8:00)

USA:
Danaher: Q2-Zahlen 12:00
Morgan Stanley: Q2-Zahlen (13:15)
Google: Q2-Zahlen (22:00)
AMD: Q2-Zahlen (22:00)
IBM: Q2-Zahlen (22:30)
United Health: Q2-Zahlen
Philip Morris: Q2-Zahlen
Mattel: Q2-Zahlen

Sonstige Termine:
09:30 Luxemburg: Urteil des EU-Gerichts zur Umstrukturierung der WestLB
16:00 USA: General-Motors-Chefin Mary Barra vor Kongressausschuss: Vierter Auftritt von Barra vor einem Kongressausschuss wegen des Zündschloss-Skandals

Freitag, 18.Juli 2014

Konjunkturdaten:
10:00 EU:  Leistungsbilanz 05/14
15:55 USA: Uni Michigan Verbrauchervertrauen 07/14
16:00 USA: Frühindikatoren 06/14

Unternehemensdaten:
Deutschland:
Villeroy & Boch: Halbjahreszahlen

Europa:
Schweden: Volvo Cars: Q2-Zahlen
Schweden: Ericsson: Q2-Zahlen (7:30)
Schweden: Scania: Q2-Zahlen
Schweden: Electrolux: Q2-Zahlen
Frankreich: Hermes: Q2-Umsatz
Frankreich: Remy Cointreau: Q1-Umsatz

USA:
General Electric: Q2-Zahlen (12:30)
Honeywell: Q2-Zahlen

Sonstige Termine:
Deutschland: BGH verhandelt über die Klausel einer Bank zur Rückgewähr einer Grundschuld, Karlsruhe (9:30)
Deutschland: Prokon-Gläubigerversammlung, Hamburg






Abbestellen des Newsletters

Wenn Sie diesen kostenlosen Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte HIER.

Ihnen wurde dieser kostenlose Newsletter weitergeleitet
und Sie wollen ihn nun auch beziehen?

Gehen Sie einfach aufwww.boersenspiegel.com und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das entsprechende Formularfeld ein.

Kritik, Fragen, Anregungen?
Senden Sie uns eine E-Mail an
Martina.Bisdorf@boersenspiegel.com

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) halten. Copyright: © 2014 MECONOMICS. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Herausgeber:
MECONOMICS GmbH, Flemingstrasse 20-22, 36041 Fulda

 V.i.S.d.P.: Jürgen Schmitt, Fulda



Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH
Flemingstrasse 20-22
36041 Fulda
Telefon: +49 (661) 480 499 0
Telefax: +49 (661) 480 499 15
E-Mail: service@boersenspiegel.com
Datenschutz | AGB | Impressum
©2017 Börsen-Spiegel Verlagsgesellschaft mbH